Christen feiern an Ostern die Auferstehung Jesu. Einige Musiker haben aber ebenfalls beachtliche Comebacks hingelegt. Wir listen die besten.

Konstanz (laut) - Ostern steht vor der Tür. Ginge es beim höchsten Feiertag der Christenheit ausschließlich um die Eiersuche, wir hätten wohl eine Liste der dicksten Hosen im Rapgeschäft ausbrüten müssen. Doch, nein. Diesmal nicht.

Auch um den Tod geht es in der Karwoche nur am Rande. Die schönsten Leichen im Musik-Zirkus müssen also auch noch ein wenig in der Schublade reifen. Vielleicht zu Allerheiligen?

Nicht seinen Tod, sondern die Auferstehung Jesu Christi halten die, die ihm im Glauben nachfolgen, für das zentrale Thema ihrer Religion. Wie sollte man das anders nennen - Schnauze, LL Cool J! - als Comeback? Das folgenschwerste der Geschichte zudem. Der Nazarener hat es vorgemacht.

Die größten Comebacks

Fotos

Rage Against The Machine, Pixies und Johnny Cash

Rage Against The Machine, Pixies und Johnny Cash,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Rage Against The Machine, Pixies und Johnny Cash,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Rage Against The Machine, Pixies und Johnny Cash,  | © laut.de (Fotograf: Björn Jansen) Rage Against The Machine, Pixies und Johnny Cash,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Rage Against The Machine, Pixies und Johnny Cash,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Rage Against The Machine, Pixies und Johnny Cash,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Rage Against The Machine, Pixies und Johnny Cash,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Rage Against The Machine, Pixies und Johnny Cash,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Rage Against The Machine, Pixies und Johnny Cash,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Rage Against The Machine, Pixies und Johnny Cash,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Rage Against The Machine, Pixies und Johnny Cash,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Rage Against The Machine, Pixies und Johnny Cash,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Rage Against The Machine, Pixies und Johnny Cash,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Rage Against The Machine, Pixies und Johnny Cash,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Rage Against The Machine, Pixies und Johnny Cash,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Rage Against The Machine, Pixies und Johnny Cash,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Rage Against The Machine, Pixies und Johnny Cash,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Rage Against The Machine, Pixies und Johnny Cash,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Rage Against The Machine, Pixies und Johnny Cash,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Rage Against The Machine, Pixies und Johnny Cash,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Rage Against The Machine, Pixies und Johnny Cash,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Rage Against The Machine, Pixies und Johnny Cash,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Rage Against The Machine, Pixies und Johnny Cash,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Rage Against The Machine, Pixies und Johnny Cash,  | © laut.de (Fotograf: Björn Jansen) Rage Against The Machine, Pixies und Johnny Cash,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Rage Against The Machine, Pixies und Johnny Cash,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Rage Against The Machine, Pixies und Johnny Cash,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Rage Against The Machine, Pixies und Johnny Cash,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Rage Against The Machine, Pixies und Johnny Cash,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Rage Against The Machine, Pixies und Johnny Cash,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Rage Against The Machine, Pixies und Johnny Cash,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Rage Against The Machine, Pixies und Johnny Cash,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Rage Against The Machine, Pixies und Johnny Cash,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Rage Against The Machine, Pixies und Johnny Cash,  | © Universal (Fotograf: ) Rage Against The Machine, Pixies und Johnny Cash,  | © Universal (Fotograf: ) Rage Against The Machine, Pixies und Johnny Cash,  | © Universal (Fotograf: ) Rage Against The Machine, Pixies und Johnny Cash,  | © Universal (Fotograf: ) Rage Against The Machine, Pixies und Johnny Cash,  | © Universal (Fotograf: ) Rage Against The Machine, Pixies und Johnny Cash,  | © Universal (Fotograf: ) Rage Against The Machine, Pixies und Johnny Cash,  | © Universal (Fotograf: ) Rage Against The Machine, Pixies und Johnny Cash,  | © Universal (Fotograf: ) Rage Against The Machine, Pixies und Johnny Cash,  | © Universal (Fotograf: ) Rage Against The Machine, Pixies und Johnny Cash,  | © Universal (Fotograf: )

Weiterlesen

22 Kommentare

  • Vor einem Jahr

    @akademiker (« Für die Vergewaltigung von "behind blue eyes" gehört dieser Hüpf-Metal-Dohle der Arsch versohlt. Eine reine Frechheit! »):

    Da muss ich dir rechtgeben, auch wenn dieser Lurch wohl Halle dafür bocken durfte.

  • Vor einem Jahr

    JaDe
    Er hat Halle gebumst? Das kann nicht sein, das wäre fatal, das kann ich nicht glauben. Ne, Never. Oh Gott, allein die Vorstellung.. Halle!

  • Vor 11 Monaten

    Aha, also so schlecht finde ich die List nicht. Aber es fehlen meiner Meinung zwei famose Comebacks. Und das waren Portishead, die vor einigen Jahren mit "Third" beim Comeback ihre beste Platte gemacht haben. Ebenso Dexys mit "One day I´m going to soar". Sensationelles Album !!!