Ein halbes Jahr nach der Heirat mit Mariqueen Maandig kündigt sich das erste gemeinsame Baby an: das Bandprojekt How To Destroy Angels.

Cleveland (adm) - Nicht lange nach der letztjährigen Abschiedstournee von Nine Inch Nails heiratete Trent Reznor die ehemalige Sängerin der Band West Indian Girl, Mariqueen Maandig. Das Paar formiert sich nun auch musikalisch: How To Destroy Angels heißt das Projekt.

Was macht Reznor?

Über die genauen Pläne des Projekts kann bisher nur spekuliert werden. Wie Reznor genau involviert ist, bleibt noch unklar. Auf der Website finden sich bisher nur das Bild einer Frau - die seiner Frau ziemlich ähnlich sieht - sowie ein 40-sekündiges Video.

In dem Teaser schrauben zwei Frauenhände zu düsterem Elektro-Industrial an einem alten MS-20 Keyboard rum. Just diesem Instrument bekundete Maandig noch im Februar via Twitter ihre Liebe.

Mehr Material im Sommer

Zudem existieren ein Facebook- und Twitter-Account, doch auch hier finden sich wenig Infos. Allerdings erinnert das Logo stark an die Arbeit von Rob Sheridan, dem langjährige Nine Inch Nails-Designer.

Der Bandname bezieht sich zudem auf die gleichnamige Debütmaxi der Industrial-Pioniere Coil aus dem Jahre 1984. Mit Coils Peter Christopherson kollaborierte Reznor bereits mehrfach.

Reznor und Maandig arbeiten nun laut einer E-Mail des NIN-Pressesprechers an einer selbstbetitelten EP mit sechs Songs, die im Sommer veröffentlicht werden soll, meldet spin.com. Glaubt man last.fm liest sich die Tracklist wie folgt:

1. The Space In Between (3:34)

2. Parasite (5:04)

3. Fur-Lined (4:00)

4. BBB (3:31)

5. The Believers (5:35)

6. A Drowning (7:13).

Fotos

Nine Inch Nails

Nine Inch Nails,  | ©  (Fotograf: Michael Matter) Nine Inch Nails,  | © Laut.de (Fotograf: Michael Matter) Nine Inch Nails,  | © Laut.de (Fotograf: Michael Matter) Nine Inch Nails,  | © Laut.de (Fotograf: Michael Matter) Nine Inch Nails,  | © Laut.de (Fotograf: Michael Matter) Nine Inch Nails,  | © Laut.de (Fotograf: Michael Matter) Nine Inch Nails,  | © Laut.de (Fotograf: Michael Matter) Nine Inch Nails,  | © Laut.de (Fotograf: Michael Matter) Nine Inch Nails,  | © Laut.de (Fotograf: Michael Matter) Nine Inch Nails,  | ©  (Fotograf: Michael Matter)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Nine Inch Nails

"I hurt myself today, to see if I still feel." ("Hurt", 1994) Eine Zeile, die der große Johnny Cash siebzigjährig zu seiner Gitarre sang, die aber …

laut.de-Porträt Coil

Mit ihren dunklen Sounds, die sich im Grenzbereich von harschem Industrial, langsamen Orchestersounds und experimenteller elektronischer Minimalmusik …

4 Kommentare