Die Vinylserie "Die Goldstein Variationen" bringt die geistig behinderten Elektrofrickler mit befreundeten Acts aus der Hamburger Schule zusammen. Der dazugehörige Film folgt im Herbst.

Hamburg (mma) - "Jenseits von gönnerischem Gutmenschentum und vorführender Freakshow müssen Station 17 ihre eigene künstlerische Sprache finden." Sein eigenes Leitmotiv setzt das Hamburger Elektronikprojekt Station 17 seit 1988 konsequent um.

Geistig behinderte Musiker und nicht geistig behinderte Produzenten entwerfen hier ihre Version avantgardistischer Elektronik. PC und Studio dienen als digitaler Schrankenöffner, sie fördern Integration durch Schöpfertum. So erwuchs aus dem Freeform-Ansatz im Laufe der Jahre ein einzigartiger, krautiger Sound.

Er nährt sich vom technoiden Groove und holprig vorgetragenen Lyrics, die induktive Einsicht in unser aller Umwelt gewähren. Die beobachtenden Texte handeln von Fahrstuhltechnik und Metaphysik, Aktienkurs und Liebesschwur.

Station 17 + Von Spar - Geister (Sid Le Rock-Remix)

Nach dem letzten Studioalbum "Mikroprofessor" (2006) initiierten Station 17 ein neues, großangelegtes Kooperationsprojekt - "Die Goldstein Variationen". Unter diesem Banner erscheinen derzeit im Abstand von 4-6 Wochen insgesamt sechs Vinyl-Maxis nebst Remixen. Zu den bisherigen Features zählen Robocop Kraus, Barbara Morgenstern, Von Spar und Melissa Logan (Chicks On Speed).

Demnächst veröffentlichen die Hamburger auf "Goldstein Varationen #3" das Ergebnis ihrer Zusammenarbeit mit Ted Gaier (Die Goldenen Zitronen) und Schneider TM. Pünktlich zum 20-jährigen Bandjubiläum folgt im Oktober die komplette Songsammlung auf CD und Schallplatte. Darüber hinaus begleitet eine dem Album beiliegende Film-Dokumentation die Studioarbeit.

"Man braucht die Motivation, um zu zeigen, was in einem steckt."
(Station 17 in "Es Ist Wie Es Ist")

Fotos

Station 17, The Robocop Kraus und Co

Station 17, The Robocop Kraus und Co,  | © 17rec (Fotograf: ) Station 17, The Robocop Kraus und Co,  | © 17rec (Fotograf: ) Station 17, The Robocop Kraus und Co,  | © 17rec (Fotograf: ) Station 17, The Robocop Kraus und Co,  | © 17rec (Fotograf: ) Station 17, The Robocop Kraus und Co,  | © 17rec (Fotograf: ) Station 17, The Robocop Kraus und Co,  | © 17rec (Fotograf: ) Station 17, The Robocop Kraus und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Station 17, The Robocop Kraus und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Station 17, The Robocop Kraus und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Station 17, The Robocop Kraus und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Station 17, The Robocop Kraus und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Station 17, The Robocop Kraus und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Station 17, The Robocop Kraus und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Station 17, The Robocop Kraus und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Station 17, The Robocop Kraus und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Station 17, The Robocop Kraus und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Station 17, The Robocop Kraus und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Station 17, The Robocop Kraus und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Station 17, The Robocop Kraus und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Station 17, The Robocop Kraus und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Station 17, The Robocop Kraus und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Station 17, The Robocop Kraus und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Station 17, The Robocop Kraus und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Station 17, The Robocop Kraus und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Station 17, The Robocop Kraus und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Station 17, The Robocop Kraus und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Station 17, The Robocop Kraus und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Station 17, The Robocop Kraus und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Station 17, The Robocop Kraus und Co,  | © laut.de (Fotograf: Simon Langemann) Station 17, The Robocop Kraus und Co,  | © laut.de (Fotograf: Simon Langemann) Station 17, The Robocop Kraus und Co,  | © laut.de (Fotograf: Simon Langemann) Station 17, The Robocop Kraus und Co,  | © laut.de (Fotograf: Simon Langemann) Station 17, The Robocop Kraus und Co,  | © laut.de (Fotograf: Simon Langemann) Station 17, The Robocop Kraus und Co,  | © laut.de (Fotograf: Simon Langemann) Station 17, The Robocop Kraus und Co,  | © laut.de (Fotograf: Simon Langemann) Station 17, The Robocop Kraus und Co,  | © laut.de (Fotograf: Simon Langemann) Station 17, The Robocop Kraus und Co,  | © laut.de (Fotograf: Simon Langemann) Station 17, The Robocop Kraus und Co,  | © laut.de (Fotograf: Simon Langemann) Station 17, The Robocop Kraus und Co,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Station 17, The Robocop Kraus und Co,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Station 17, The Robocop Kraus und Co,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Station 17, The Robocop Kraus und Co,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Station 17, The Robocop Kraus und Co,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Station 17, The Robocop Kraus und Co,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Station 17, The Robocop Kraus und Co,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Station 17, The Robocop Kraus und Co,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Station 17, The Robocop Kraus und Co,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Station 17, The Robocop Kraus und Co,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Station 17, The Robocop Kraus und Co,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Station 17, The Robocop Kraus und Co,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Station 17, The Robocop Kraus und Co,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Station 17, The Robocop Kraus und Co,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Station 17

Station 17 entsteht 1988 in Hamburg. Abgeschlossen von der Öffentlichkeit leben dort behinderte Menschen in Wohngruppen zusammen. In der Wohngruppe 17 …

laut.de-Porträt Von Spar

Adel verpflichtet. Im Fall der Kölner Von Spar zum Wandel. Die vierköpfige Formation aus Sebastian Blume (Synthesizer), Jan Philipp Janzen (Schlagzeug), …

laut.de-Porträt Chicks On Speed

Wenn man im hektisch pulsierenden Nachtleben der Großstadt nach dem Daseinsgrund sucht, zusätzlich die eigene Kreativität zum Gelingen später als …

laut.de-Porträt Fettes Brot

Fettes Brot sind drei Vorstadtrapper aus der Elb-Metropole Hamburg, namentlich Doktor Renz (Martin Vandreier, geboren am 23.07.74), König Boris (Boris …

laut.de-Porträt Schneider Tm

Dirk Dresselhaus aka Schneider Tm ist ein Paradebeispiel für den Werdegang eines Indierockers aus den 80ern. Seit Schulzeiten in Bands aktiv, ist er …

laut.de-Porträt The Robocop Kraus

Die wildesten Kerle kommen immer vom Land. Das war früher in der Schule schon so, als die rauen Bauersöhne die härtesten Fäuste hatten, und daran …

laut.de-Porträt Stereo Total

"Es ist schön, Mädschen zu sein", sagt Francoise Cactus und ist wie immer sehr stark um ihren französischen Akzent bemüht. Das Markenzeichen von Stereo …

5 Kommentare