Nachdem ein Song vom neuen Rammstein-Album ungeplant ins Internet gelangt ist, geht das Band-Management offenbar massiv gegen Fanseiten vor.

Berlin (joga) - Ein bislang unbekannter Song vom kommenden Rammstein-Album namens "Liebe Ist Für Alle Da" ist von einem Unbekannten bei Youtube veröffentlicht worden. Obwohl das Management der Band offenbar die sofortige Löschung veranlasst hat, diskutieren bereits diverse Fanforen das Lied und seinen Text.

Für die Echtheit des Songs spricht u.a., dass Rammsteins Pilgrim Management die Web-Adresse www.liebeistfueralleda.de reserviert hat. Zudem sollen auch neue Promo-Fotos ungeplant den Weg ins Netz gefunden haben.

Rammstein verklagen ihre Fans

Nach Informationen von laut.de hat das Rammstein-Management daraufhin wegen Verletzung von Urheberrechten die größte internationale Fanseite herzeleid.com und die größte europäische Fanseite rammstein-austria.com verklagt oder zumindest Klagen angedroht. rammstein-austria.com hat bereits alle Inhalte vom Netz genommen und verweist nur noch auf das Forum. Die englischsprachige Seite herzeleid.com hat ebenfalls reagiert und eine Uralt-Version von 1998 online gestellt.

Die Betreiber der beiden Fanseiten waren am Freitag Nachmittag nicht zu erreichen; das Rammstein-Management gibt sich traditionell sehr verschwiegen. Eine Anfrage der Augsburger Allgemeinen beantwortete man mit der lapidaren Auskunft "Wir wissen nichts!".

Allerdings liegt die Vermutung nahe, dass das Management ähnlich vorgegangen ist wie bei der Schließung der damals größten deutschen Fanpage rammsteinfan.de. Deren Betreiber hatte eine Unterlassungsklage mit der Aufforderung, die Seite sofort zu schließen, erhalten. Bei Nichtbeachtung drohte ein Bußgeld von 75.000 Euro.

Fotos

Rammstein

Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel)

Weiterlesen

Rammstein Verhandlungen gescheitert

Ursprünglich sollten die Betreiber einer kürzlich geschlossenen Fanseite künftig die kostenpflichtige "Fan Area" betreuen. Daraus wird nun doch nichts.

laut.de-Porträt Rammstein

Rammstein provozieren immer mal wieder und immer gerne. Über die Jahre haben die martialischen Rocker aus Berlin alles erreicht, was man sich als Musiker …

135 Kommentare

  • Vor 7 Jahren

    @Sordos (« @matten (« und deswegen ist nine inch nails die tausendmal bessere industrial-band. das letzt rammstein album war sowas von kacke. und jetzt verklagen sie leute, die ihre kacke verteilen. da hörts doch auf. »):

    Und btw. Rammstein ist Neue Deutsche Härte, KEIN Industrial. »):

    ganz falsch! Rammstein ist "Nicht-mehr-ganz-so-neue mittel-ost-deutsche relative industrial Härte, KEIN Industrial!

    Vergesst mal euer Schubladendenken, Rammstein ist dafür nicht geeignet, die Band lässt sich nicht kategorisieren.

  • Vor 7 Jahren

    schon merkwürdig: Rammstein verklagen ihre Fanseiten und dann bringen diese Fans die Band auch noch auf die Singlechartsspitze....

  • Vor 7 Jahren

    @oomphie (« schon merkwürdig: Rammstein verklagen ihre Fanseiten und dann bringen diese Fans die Band auch noch auf die Singlechartsspitze.... »):

    Rammstein waren bisher nie an der Singlechartsspitze, Engel ist damals ganz knapp daran gescheitert. ;)

    Dafür sind alle Alben halt Nummer 1-Alben

    EDIT: zurückgezogen, hab den anderen Thread nicht mehr gelesen