Erneut wehren sich Rammstein gerichtlich gegen eine Verletzung ihrer Urheberrechte. Wollen die Berliner etwa Prozess-König Bohlen den Platz streitig machen?

Hamburg/Berlin (joga) - Wer kann Schnappi, dem charmanten Kroko-Kind widerstehen? Natürlich die Rammsteiner, die die Kantigkeit ja schon im Namen tragen. Erfahren in Urheberrechts-Fragen, Klagen und Abmahnungen verbieten die Berliner nun auch die Verbreitung einer Cover-Version von "Schnappi, Das Kleine Krokodil" mit einer Einstweiligen Verfügung vom Hamburger Landgericht, berichtet die B.Z.. Ein Radiosender in Sachsen-Anhalt, der auf seiner Webseite (www.radiosaw.de) neben dem Rammstein-Remix auch Versionen im Stil von Helge Schneider, Grönemeyer, Scooter oder Gerhard Schröder veröffentlicht hatte, entfernte die beanstandete Parodie mittlerweile.

Der Berliner Satiriker Jürgen Kerbel hatte das seit Wochen auf Platz eins der Charts stehende Kinderlied im Stil der Rocker mit harten Riffs und düsterem Gesang wiedergegeben und dabei auch Teile aus Rammsteins "Sonne" verwendet. Kerbel hatte sich von der neunjährigen Schnappi-Sängerin Joy Gruttmann selbst zu dem Remix inspirieren lassen. In einem Interview hatte sie Rammstein als Vorbild angegeben: "Die sind gar nicht so schlimm". Nun, wenn die Berliner Rocker sich weiter so kindisch verhalten, werden sie bald nur noch neunjährige Fans haben ...

Fotos

Rammstein

Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler)

Weiterlesen

Rammstein Verhandlungen gescheitert

Ursprünglich sollten die Betreiber einer kürzlich geschlossenen Fanseite künftig die kostenpflichtige "Fan Area" betreuen. Daraus wird nun doch nichts.

laut.de-Porträt Rammstein

Rammstein provozieren immer mal wieder und immer gerne. Über die Jahre haben die martialischen Rocker aus Berlin alles erreicht, was man sich als Musiker …

Noch keine Kommentare