Da geht was: Club-Rotation und Open-Air-Gehopse mit den Tigerbombs, Chikinki, den Raconteurs und Maximo Park.

Konstanz (ebi) - Der Open-Air-Sommer steht bevor, und zuweilen fragt man sich, wo man eigentlich sein Geld ausgeben soll, so überreichlich lockt das Angebot. Zu allem Überfluss geht es während der Fußball-WM auch noch in den Clubs heiß her.

Tanzen, Tanzen, Tanzen: Die Tigerbombs spielen entzückenden Indie-Rock, der sich tief in die Gehörgänge fräst und die Tanzfläche jeder langweiligen Kellerparty in einen Hot Spot verwandelt. Ab 26. Mai entern die Finnen deutsche Bühnen und machen auch einen kleinen Abstecher in die Schweiz. Zuweilen fahren TV Smith als Support mit.

Die britisch-elektrischen Rocker Chikinki sind seit vergangenem Jahr pausenlos unterwegs, so scheint es und so bleibt es. Ob im kleinen Club am Bodensee, auf dem Donauinselfest in Wien, beim Obstwiesenfestival in Dornstadt - die Bristol-Gang um Sänger Rupert Browne scheut keine noch so weite Anreise. Und ihr solltet ihnen entgegen kommen.

Für viele ein Highlight im Juni: The Raconteurs. Das Projekt um The White Stripes-Kopf Jack White und Brendan Benson betont auffällig, dass es sich bei den Raconteurs um alles andere als ein temporäres Phänomen handelt. White und Benson wollen das Quartett offenbar dauerhaft etablieren und kredenzen das Erstwerk "Broken Boy Soldiers" auf hiesigen Bühnen und Festivals. Wer wissen will, ob Benson als der neue John Lennon durchgehen kann, sollte dabei sein.

Fußball-WM hin oder her, wer sich ein Livemusik- und Rockfan nennt, darf diese Combo auf keinen Fall verpassen: Maximo Park sind beileibe nicht nur Kritikerlieblinge. Wer einmal Zeuge ihrer intensiven Live-Shows war, dem hat sich die Sprengkraft des Newcastle-Vierers für immer eingebrannt.

Fotos

Chikinki und Maximo Park

Chikinki und Maximo Park,  | © laut.de (Fotograf: Björn Jansen) Chikinki und Maximo Park,  | © laut.de (Fotograf: Björn Jansen) Chikinki und Maximo Park,  | © laut.de (Fotograf: Björn Jansen) Chikinki und Maximo Park,  | © laut.de (Fotograf: Björn Jansen) Chikinki und Maximo Park,  | © laut.de (Fotograf: Björn Jansen) Chikinki und Maximo Park,  | © laut.de (Fotograf: Björn Jansen) Chikinki und Maximo Park,  | © laut.de (Fotograf: Björn Jansen) Chikinki und Maximo Park,  | © laut.de (Fotograf: Björn Jansen) Chikinki und Maximo Park,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Chikinki und Maximo Park,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Chikinki und Maximo Park,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Chikinki und Maximo Park,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Chikinki und Maximo Park,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Chikinki und Maximo Park,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Chikinki und Maximo Park,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Chikinki und Maximo Park,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Chikinki und Maximo Park,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Chikinki und Maximo Park,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Chikinki und Maximo Park,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Chikinki und Maximo Park,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Chikinki und Maximo Park,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Chikinki und Maximo Park,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Chikinki und Maximo Park,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Chikinki und Maximo Park,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig)

Noch keine Kommentare