Orphaned Land äußern sich ausführlich zum Israel-Boykott. Joey Jordison stellt Murderdolls-Comeback in Aussicht. 5 Fragen an Caligula's Horse.

Verwaistes Land (mab) - Roger Waters und seine Haltung gegenüber Israel ist derzeit in aller Munde. Nick Cave sprach sich jüngst öffentlich gegen die knallharte Boykott-Politik des Pink Floyd-Manns aus, zuletzt kündigte ihm auch der deutsche öffentlich-rechtliche Rundfunk die Unterstützung auf – wegen Antisemitismusvorwürfen.

Grund genug für laut.de, Kobi Farhi, Sänger der israelischen Metalband Orphaned Land, zum Thema zu befragen. Er bezeichnet Waters als "Heuchler" und "Idiot". Israel sei bestimmt nicht sündenfrei, doch er wünsche sich, Waters würde sich nicht einzig auf sein Land konzentrieren, sondern auch auf andere schlimme Ereignisse in der Welt aufmerksam machen. Immerhin würden ihm die Leute zuhören.

"Mit seinen Aktionen trägt er kein Stück zum Frieden bei, sondern gewinnt einzig die Liebe von Extremisten. Wenn er Israel boykottiert, warum nicht auch die USA? Ich möchte mich eigentlich nicht auf diesen Boden begeben, doch in seinem Fall lassen sich antisemitische Anschuldigungen einfach nicht mehr vermeiden." Kobis ausführliches Statement zum Thema ...

... lest ihr hier im O-Ton

Abkürzungen für Ungeduldige:

Metal-charts 2017

Alle wichtigen Metal-Songs des Jahres 2017 hört ihr auf laut.fm/metal2017:

You are entering heavily contaminated area. Beware of flying beer mugs, living corpses, raining blood, loud music and leather fetishists. Für Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Kolumnenbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Seelischen Beistand bietet 24/7 manuel@laut.de.

Fotos

Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters

Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Judas Priest, Orphaned Land und Roger Waters,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Orphaned Land

Israel ist bestimmt alles andere als eine Hochburg des Metals, jedoch tauchen immer wieder einige wenige, dafür umso talentiertere Musiker aus dieser …

laut.de-Porträt Murderdolls

Nicht nur Slipknot-Sänger Corey Taylor tanzt mit Stone Sour gern auf anderen Hochzeiten, auch Joey Jordison führt seine eigene Truppe ins Feld und greift …

laut.de-Porträt Agent Fresco

"In einem Land zu leben, das Sommer mit Non-Stop-Licht und Winter mit beinahe kompletter Dunkelheit hat, ist gebunden an einen gewisse Auswirkung dessen …

laut.de-Porträt Caligula's Horse

Alles beginnt im Jahr 41 n. Chr.: Der römische Kaiser Caligula plant, sein liebstes Rennpferd Incitatus im Folgejahr die Konsulwürde zuteil werden zu …

8 Kommentare, davon 7 auf Unterseiten

  • Vor 4 Monaten

    ...seit wann konzentriert sich Roger Waters denn nurnoch auf Israel?
    Israel ist EINES der kritisierten Länder, und dafür gibt es auch gute Gründe- gleichzeitig kritisiert Waters dann auch USA, China, Krieg im Allgemeinen, und was sich sonst noch so tagesaktuell kritisieren läßt...und das auch nicht erst seit gestern- der Mann macht das seit mehreren Jahrzehnten so.
    Die Kritik richtet sich ja vor allem gegen sein berühmtes fliegendes Schwein- und auf dem befinden sich eben die Symbole JEDER Religion, dazu noch Symbole wie Hammer und Sichel etc.
    Und die Visuals auf seiner aktuellen Tournee richten sich äußerst aggressig gegen Donald Trump.
    Das läßt sich schwer übersehen.
    Wer das übersieht, ist erst recht ein Heuchler...

    Und wenn man das schon hört: "...knallharter Boykott..."
    Was genau liefert der Pink Floyd-Bassist nun nichtmehr nach Israel?