Die schwedischen Indierocker machen ohne ihren Co-Frontmann weiter.

Borlänge (phi) - Bereits vergangenen Mittwoch gaben Mando Diao via Facebook bekannt, dass sie fortan ohne ihren Co-Frontsänger Gustaf Norén weitermachen. Medienecho oder ein Aufschrei der Fans blieb hierzulande allerdings aus. Grund dafür war allerdings nicht etwa mangelende Popularität, sondern die Sprachbarriere: Die Schweden schrieben den Post in ihrer Landessprache, der mittlerweile übersetzt wurde. Dort heißt es, die Band habe sich in unterschiedliche Richtungen entwickelt, Norén würde solo weitermachen.

Zäsur in der Bandgeschichte

Nachdem in der Vergangenheit schon an Keyboard oder den Drums die Besetzung wechselte, ist Noréns Abgang eine einschneidendere Veränderung. Gemeinsam mit Björn Dixgård war der Sänger und Gitarrist das Gesicht von Mando Diao. Fans der schwedischen Alternative-Popper können aber beruhigt aufatmen: "Björn Dixgård und der Rest von Mando Diao werden wie gewohnt weitermachen."

Dixgård hatte dazu noch ein paar warme Worte für seinen scheidenden Kumpel übrig: "Gustaf ist ein erstaunlich kreativer und talentierter Musiker und Künstler. Jetzt bekommt er Zeit und Freiheit, um seine Ideen ohne Kompromisse umzusetzen, und es wird wirklich spannend zu sehen, wohin es für ihn geht.".

Fotos

Mando Diao

Mando Diao,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mando Diao,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mando Diao,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mando Diao,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mando Diao,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mando Diao,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mando Diao,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mando Diao,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mando Diao,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mando Diao,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mando Diao,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mando Diao,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mando Diao,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mando Diao,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mando Diao,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mando Diao,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mando Diao,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mando Diao,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mando Diao,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mando Diao,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Mando Diao

Aus Schweden kommen bekanntlich viele grandiose Rock'n'Roll-Bands. Schön dreckig klingen die meisten, und dass sie ihre Klappe weiter aufreißen als …

2 Kommentare