Sind Oasis nach Noels Ausstieg doch Geschichte? Ein Interview Liam Gallagher legt diesen Schluss nahe.

London (ebi) - Er könne einfach keinen einzigen Tag länger mit Liam zusammenarbeiten, begründete Noel Gallagher seinen überraschenden Ausstieg bei Oasis Ende August. Kein Problem, er mache auch so weiter, Noel werde sogar auf Knien angekrochen kommen, tönte der Gescholtene zunächst zurück.

Nun legt der Frontmann Oasis offenbar doch auf Eis. "Oasis gibt es nicht mehr. Eigentlich weiß das jeder. Wir sind fertig, ich weiß es genau", zitiert nun die Times aus einem Gespräch mit Liam, in dem es eigentlich um sein Modelabel Pretty Green ging.

Der Interviewer hatte vorsichtig gefragt, ob es sich dabei um ein "Soloprojekt neben seiner Band Oasis" handele. Für ihn kam Liams Oasis-Abgesang offenbar ziemlich überraschend.

"Schade, aber so ist das Leben"

"Es ist schade, aber so ist das Leben. Wir hatten eine verdammt gute Zeit. Immerhin haben wir selbst Schluss gemacht, keiner hat uns das aufgedrängt", fügte Liam hinzu - laut der Times durchaus mit Wehmut in der Stimme. Er sei jetzt vornehmlich an den kommenden Schritten seiner musikalischen Karriere interessiert.

Fotos

Oasis

Oasis,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Oasis,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Oasis,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Oasis,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Oasis,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Oasis,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Oasis,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Oasis,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Oasis,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Oasis,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig)

Weiterlesen

Oasis Nach dem Aus ganz oben

Trennung = Medienaufmerksamkeit = Erfolg. Oasis beweisen diese simple Gleichung wieder einmal eindrucksvoll. Jetzt wurde ihr Song "Live Forever" sogar zum besten Song aller Zeiten gewählt.

Oasis "Die vertragen sich schon wieder"

Ein Witz über seine Tochter soll der Grund für Noels Abschied von Oasis gewesen sein. Angehörige und Vertraute glauben aber noch nicht an das endgültige Aus der Band.

Oasis Noel Gallagher steigt aus

Nach jahrelangen Streitigkeiten mit seinem Bruder zieht Noel Gallagher die Reißleine und verlässt die Band. Die geplanten Auftritte in Paris, Konstanz und Mailand entfallen.

laut.de-Porträt Oasis

Von Anfang an wollen Oasis gewusst haben, dass sie keine alltägliche Erscheinung sind. 1991, Noel Gallagher ist gerade als Gitarrentechniker für die …

40 Kommentare

  • Vor 6 Jahren

    ich versteh nicht, warum ihr da so empfindlich seid. sie sind nun mal eine beatles-cover-band. sie haben selbst zugegeben, dass es ohne die beatles kein oasis gegeben hätte und selbst der rolling stone hat ihnen mehr oder weniger wohlwollend unterstellt, dass sie sehr intelligent sind bei dem, was sie für ihre songs so zusammen geklaut haben. also, sie haben ja nicht NUR bei den beatles geklaut, deshalb kann man nicht direkt sagen: es ist deshalb keine beatles-cover-band, weil sie nicht 1:1 klingen. sie sind eher eine intelligente beatles-cover-band, die sich aus mehreren quellen inspirieren ließ.

  • Vor 6 Jahren

    @ Marzipanferkel: Was zur Hölle? Bist du dir eigentlich im Klaren darüber wie viele Bands es ohne die Beatles nicht gegeben hätte? Da ist Oasis nicht die einzige. Ergo ist das noch lange kein Grund sie als Beatles-Coverband zu bezeichnen.