Jennifer Rostock regen sich mal wieder ordentlich auf. Kann man mögen, muss man aber nicht.

Internet (ana) - Jennifer Rostock haben via Facebook ein Video veröffentlicht, in dem sie sich nicht nur zu Bass Sultan Hengzts "Stute" äußern, sondern auch zu allen anderen Vorwürfen, die die Band zu hören bekommt.

Ob Jennifer Weist gegen die AfD singt und von deren Befürwortern angefeindet wird, oder ob sie sich für Frauen einsetzt und sich gleichzeitig die Brüste machen lässt, nichts scheint die Combo oder die Sängerin richtig zu machen. Obwohl ihr die ganzen Hater und Bass Sultan Hengzt herzlichst egal sein könnten, scheinen sich Jennifer Rostock wohl doch ganz schön darüber zu ärgern.

Die Sängerin hat für sich jedenfalls Bilanz gezogen und steckt in ihrem Video gleich alle Deutschrap-Fans in die Sexisten-Schublade. Damit hat sich ihr kurzer "Hengstin"-Ausflug ins Rap-Game vermutlich erst mal erledigt.

Fotos

Jennifer Rostock

Jennifer Rostock,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Jennifer Rostock,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Jennifer Rostock,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Jennifer Rostock,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Jennifer Rostock,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Jennifer Rostock,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Jennifer Rostock,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Jennifer Rostock,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Jennifer Rostock,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Jennifer Rostock,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Jennifer Rostock,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Jennifer Rostock,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Jennifer Rostock,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Jennifer Rostock,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Jennifer Rostock,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Jennifer Rostock

Jennifer und Joe kommen aus einem Kaff auf der Insel Usedom: Zinnowitz. Die Musikszene ist dort eher unspektakulär, außerdem lässt die musikalische …

1 Kommentar mit 3 Antworten