Die Guano Apes reformieren sich. Ein Gig auf dem österreichischem Nova Rock-Festival ist schon bestätigt.

Wien (alc) - Das Reunion-Fieber grassiert! Mittendrin statt nur dabei: die Guano Apes. Die Fanpage apescommunity.com will vor kurzem das "bestgehüteste Geheimnis" der Guano Apes-Geschichte erfahren haben.

Das "Geheimnis" wurde zuvor gelüftet, weil erste Bookings für das österreichische Nova Rock-Festival durchsickerten. Auf dem Mega-Open Air, das vom 19. bis 21. Juni im burgenländischen Nickelsdorf über die Bühne geht, werden die Apes angekündigt. Und nach aktuellen Informationen treten sie dort tatsächlich in Originalbesetzung auf.

Leidlich erfolgreiche Solokarriere

Die Rückkehr der Äffchen kommt etwas überraschend. Nach der Auflösung - offenbar aufgrund finanzieller Streitigkeiten - teilte sich die Band auf. Zum einen startete Sängerin Sandra Nasic eine leidlich erfolgreiche Solokarriere, während der Rest der Band unter dem Banner iO weitermachte bzw. Soloprojekte betrieb.

Die Nachricht der Reunion soll erst offiziell werden, wenn alle Festival-Termine des Sommers unter Dach und Fach sind, heißt es auf der Fanpage. Und so dürfte der Nova Rock-Termin nicht der einzige bleiben.

Fotos

Guano Apes

Guano Apes,  | © laut.de (Fotograf: Björn Jansen) Guano Apes,  | © laut.de (Fotograf: Björn Jansen) Guano Apes,  | © laut.de (Fotograf: Björn Jansen) Guano Apes,  | © laut.de (Fotograf: Björn Jansen) Guano Apes,  | © laut.de (Fotograf: Björn Jansen) Guano Apes,  | © laut.de (Fotograf: Björn Jansen) Guano Apes,  | © laut.de (Fotograf: Björn Jansen) Guano Apes,  | © laut.de (Fotograf: Björn Jansen) Guano Apes,  | © laut.de (Fotograf: Björn Jansen) Guano Apes,  | © laut.de (Fotograf: Björn Jansen) Guano Apes,  | © laut.de (Fotograf: Björn Jansen) Guano Apes,  | © laut.de (Fotograf: Björn Jansen)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Guano Apes

Fragt man nach dem beklopptesten Namen im Musikbiz: die Guano Apes können sich ganz bestimmt einen der vorderen Plätze sichern. 1994 gegründet, geraten …

laut.de-Porträt Sandra Nasic

Die Sängerin erblickt am 25. Mai 1976 in Göttingen das Licht der Welt. Ihre Eltern stammen beide aus Kroatien, doch nach der Scheidung bleibt ihre Mutter …

laut.de-Porträt iO

Jedem Rockfan, der die Trennung der Guano Apes im Jahre 2003 betrauert hat, dürfte jetzt Freudensprünge machen. Bis auf die ausgestiegene Sängerin …

59 Kommentare