Bei der Eröffnungsgala der Fußball-WM am 7. Juni im Olympiastadion Berlin stehen die Black Eyed Peas, Khaled und Jessye Norman auf der Bühne. Zwei Tage später folgt der Anstoß.

Berlin (bin) - Ein Event wie die Fußball-WM 2006 verdient eine großartige Eröffnungsfeier. So übernahm der Liedermacher und Avantgardist André Heller die Rolle des Kultur- und Kunstbeauftragten im Rahmen der Weltmeisterschaft (laut.de berichtete). Allein für den Galaabend, zwei Tage vor dem ersten Spiel, stellte er eine ganz besondere Truppe zusammen: Als Komponist für die musikalische Untermalung der Feierlichkeiten engagierte er den ehemaligen Genesis-Sänger Peter Gabriel, die Eröffnungshymne darf Elektro-Meister Brian Eno anstimmen.

Eine wahre Herausforderung für den Roxy-Music-Mitbegründer, der mit diesem Stück "den Begriff von Orchester neu definieren" will. Auch die geplante Tanzdarbietung lässt sich nur als Mammutprojekt bezeichnen. Mit ganzen 5000 Freiwilligen übt der berühmte, kalifornische Choreograph Doug Jack die Schrittfolgen für die Show ein.

An einem solchen Abend darf Live-Musik natürlich nicht fehlen, weswegen sich Heller noch ein paar große Namen mit ins Boot holte. Ab 22 Uhr wechseln sich der französische Ethnomusiker Cheb Khaled, die Opernsängerin Jessye Norman und die Chartsstürmer der Black Eyed Peas auf der Bühne ab. Franz Beckenbauer versichert derweil ein weiteres Mal, dass der Fußball bei so viel musikalischem Drumherum nicht zu kurz kommt. Immerhin sitzen 132 Weltmeister aus den vergangen Jahrzehnten im Publikum.

Da diese Eröffnungsfeier erstmals als "Gala" in die Geschichte der Fußball-WM eingeht, bringt Heller zu Recht alle Trümpfe ins Spiel. Sogar ein Verlustgeschäft nimmt die Fifa laut FAZ in Kauf, denn mit dieser Gala soll eine Tradition geboren werden. Wer bei der bombastischen Feier dabei sein will, muss allerdings auch ganz schön tief in die Tasche greifen, die Tickets kosten 100 bis 750 Euro.

Fotos

Peter Gabriel und Black Eyed Peas

Peter Gabriel und Black Eyed Peas,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Peter Gabriel und Black Eyed Peas,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Peter Gabriel und Black Eyed Peas,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Peter Gabriel und Black Eyed Peas,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Peter Gabriel und Black Eyed Peas,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Peter Gabriel und Black Eyed Peas,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Peter Gabriel und Black Eyed Peas,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Peter Gabriel und Black Eyed Peas,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Peter Gabriel und Black Eyed Peas,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Peter Gabriel und Black Eyed Peas,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Peter Gabriel und Black Eyed Peas,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Peter Gabriel und Black Eyed Peas,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Peter Gabriel und Black Eyed Peas,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Peter Gabriel und Black Eyed Peas,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Peter Gabriel und Black Eyed Peas,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Peter Gabriel und Black Eyed Peas,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Peter Gabriel und Black Eyed Peas,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Peter Gabriel und Black Eyed Peas,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Peter Gabriel und Black Eyed Peas,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Peter Gabriel und Black Eyed Peas,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Peter Gabriel und Black Eyed Peas,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Peter Gabriel und Black Eyed Peas,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Peter Gabriel und Black Eyed Peas,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Peter Gabriel und Black Eyed Peas,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Peter Gabriel und Black Eyed Peas,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Peter Gabriel und Black Eyed Peas,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Black Eyed Peas

Hip Hop mit den unterschiedlichsten musikalischen Einflüssen - dafür stehen die Black Eyed Peas nun schon seit 1998. Im Sommer desselben Jahres erscheint …

laut.de-Porträt Brian Eno

Als Gründungsmitglied von Roxy Music fällt es vermutlich weniger schwer als manch anderem, eine Solokarriere zu starten. 1973 verlässt Brian Eno die …

laut.de-Porträt André Heller

Seine musikalische Laufbahn beendet André Heller eigentlich 1985 mit dem Album "Narrenlieder". Im Laufe seiner erfolgreichen, 18 Jahre währenden Liedermacher-Karriere …

laut.de-Porträt Peter Gabriel

Peter Brian Gabriel wurde am 13. Februar 1950 in Großbritannien geboren. Bereits mit elf Jahren begann er, erste Songs zu schreiben. 1966 gründete er …

Noch keine Kommentare