20 Jahre nach "Nevermind" sind Dave Grohl, Krist Novoselic und Butch Vig wieder gemeinsam auf einem Album zu hören.

L.A. (jos) - 20 Jahre ist es her, dass Drummer Dave Grohl, Bassist Krist Novoselic und Produzent Butch Vig zusammen mit Kurt Cobain den Nirvana-Klassiker "Nevermind" ablieferten. Auf dem nächsten Foo Fighters-Album ist dieses Trio wieder vereint, bestätigte Foo Fighter Dave Grohl nun gegenüber der BBC.

Garagen-Album mit Nirvana-Kollegen

Seit Mitte September arbeitet die Band in seiner Garage am nächsten Album unter der Oberaufsicht von Knöpfchendreher Butch Vig. "Wir haben sieben Songs schon im Kasten und fünf oder sechs noch vor uns", so Grohl. Auf einem Track spielt sein Nirvana-Kollege Krist Novoselic Bass und markiert somit die erste musikalische Zusammenarbeit der beiden seit dem Split der legendären Grunge-Band.

Keine Akustikgitarren mehr

Laut Grohl dürfen sich die Fans auch auf das bislang härteste Foo Fighters-Album freuen. "Jeder Song hat volle Power, das ganze Album hat Power. Eine Akustikgitarre ist nicht einmal im Haus."

Bis zum Sommer 2011 soll das Album spätestens fertig sein, denn da spielen die Foo Fighters die ersten bestätigten Konzerte in England in der Milton Keynes Bowl. Weitere Shows sind zu erwarten. "Im Grunde genommen wird man an uns im Jahr 2011 nicht vorbeikommen, das ist der Plan," verriet der Sänger.

Fotos

Nirvana und Foo Fighters

Nirvana und Foo Fighters,  | © Motor (Fotograf: ) Nirvana und Foo Fighters,  | © Motor (Fotograf: ) Nirvana und Foo Fighters,  | © Motor (Fotograf: ) Nirvana und Foo Fighters,  | © Motor (Fotograf: ) Nirvana und Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Nirvana und Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Nirvana und Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Nirvana und Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Nirvana und Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Nirvana und Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Nirvana und Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Nirvana und Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Nirvana und Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Nirvana und Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Nirvana und Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Nirvana und Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Nirvana und Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Nirvana und Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Nirvana und Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Nirvana und Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Nirvana und Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Nirvana und Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Nirvana und Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Nirvana und Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Nirvana und Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Nirvana und Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Nirvana und Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Nirvana und Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Foo Fighters

Am 5. April 1994 endet mit dem tragischen Selbstmord von Kurt Cobain das Kapitel Nirvana und somit auch Dave Grohls Karriere als Schlagzeuger der Band.

laut.de-Porträt Nirvana

Der Verantwortliche, der 1992 bei MTV den Song "Smells Like Teen Spirit" auf Heavy Rotation setzt, ist sich wohl kaum bewusst, dass er damit den Schalter …

laut.de-Porträt Kurt Cobain

Kurt Cobain: Das Idol, der Mythos, die Ikone einer ganzen Generation. Wie auch bei anderen Rockstars ging die Mystifizierung seiner Person erst so richtig …

25 Kommentare