Ein Wasserschaden im Tonstudio spülte es ans Tageslicht: unveröffentlichte Falco-Songs - darunter den dritten Teil der Skandalnummer "Jeanny", der eigentlich der vierte ist.

Frankfurt (dsc) - Gemäß Falcos Abschiedshit "Out Of The Dark" sind unveröffentlichte Songs des 1998 verstorbenen Sängers aufgetaucht, darunter der dritte Teil von "Jeanny", das Mitte der Achtziger boykottiert wurde.

Die Stücke wurden im Archiv eines Frankfurter Tonstudios gefunden, in dem Falcos Produzent Gunter Mende früher gearbeitet hat, berichtet die Bild am Sonntag. Als Mende auszog, ließ er das alte Tonmaterial zurück. Dank eines Wasserrohrbruchs im vergangenen Dezember hatte er es wieder.

Jeanny 3 oder Jeanny 4?

Mit dem Song "Jeanny" löste Falco 1985 einen Skandal aus. Man legte dem österreichischen Musiker den Text als Verherrlichung sexuellen Missbrauchs aus. Der zweite Teil der ursprünglich als Trilogie angekündigten Reihe, "Coming Home", erschien 1986 und war ähnlich erfolgreich.

Ein dritter Teil tauchte unter dem Titel "Where Are You Now? (Jeanny Part III)" bereits vor Jahren inoffiziell als Download auf. Das nun offiziell als "Jeanny 3" gehandelte, neu entdeckte Stück wurde Titel "The Spirit Never Dies (Jeanny Final)" getauft. Beide Tracks entstanden bereits in der zweiten Hälfte der Achtziger ein.



Weitere in Frankfurt aufgetauchte Songs heißen "Poison", "Qué Pasa Hombre", "Nuevo Africano" und "Kissing In The Kremlin". Das Material in Form analoger Mehrspurbänder wurde digital bearbeitet und erscheint nun am 4. Dezember auf dem Album "The Spirit Never Dies". Der Falke fliegt mal wieder - auch zum Wohle seiner Erben.

Weiterlesen

laut.de-Porträt Falco

"Was glaubst, wie hoch dir ein Nummer-eins-Hit in Amerika die Latte hängt?" Wie viele andere Musiker zur Zeit der Neuen Deutschen Welle konnte sich Falco …

48 Kommentare

  • Vor 4 Jahren

    @Fear_Of_Music (« ich fürchte sehr, dass sie mit dieser Leichenfledderei das Denkmal einreißen könnten, denn wenn es wirklich angestaubte Archivsongs sind, also Restmaterial was nie wirklich zur Veröffentlichung gedacht war, werden die Songs trotz Aufbereitung wohl kaum die Klasse haben die man von seinem Schaffen kennt :( »):

    Naja- zum Thema Klasse, lies dir mal den Link von mir durch.
    Und gerade bei Falco ist es nicht so das alle paar Wochen was Neues "entdeckt" wird.

    Und mal unter uns: Falcos rülpser haben mehr musikalische Qualität, als manch ein Retorten-Scheiss der uns Woche für Woche vorgesetzt wird.

    Ich jedenfalls freue mich riesig

  • Vor 3 Jahren

    Es gibt in Wirklichkeit nur zwei Jeanny-Teile:
    "Jeanny Part 1" und "Coming Home (Ein jahr danach)"
    "Where are you now" ist nur ein zusammengeschnipseltes Pseudo-Werk seiner Produzenten. Und "The Spirit never dies" ist einfach nur ein Song, der nicht veröffentlicht wurde.

  • Vor 3 Jahren

    Es gibt in Wirklichkeit nur zwei Jeanny-Teile:
    "Jeanny Part 1" und "Coming Home (Ein jahr danach)"
    "Where are you now" ist nur ein zusammengeschnipseltes Pseudo-Werk seiner Produzenten. Und "The Spirit never dies" ist einfach nur ein Song, der nicht veröffentlicht wurde.