Emiliana schrieb und produzierte mit ihrem Songwriting-Partner Mr. Dan Kylie Minogues Nummer eins-Hit "Slow". Wie sie sich dabei fühlte, erzählte sie laut.de im Interview.

Köln (vbu) - Mitten in den Aufnahmen zu ihrer aktuellen Platte "Fisherman's Woman" erhielt Emiliana Torrini einen unerwarteten Anruf: Ein Manager wollte wissen, ob die Isländerin einen Song für Kylie Minogue schreiben wolle. Emiliana war zunächst fassungslos - so was war ihr noch nie passiert.

"Wir haben erst mal Späße darüber gemacht, dass sie eigentlich einen anderen Künstler anrufen wollten, vielleicht Jamelia und nicht mich. Und darüber, dass sie die Namen vertauscht haben und es ihnen zu peinlich war, das zuzugeben", erklärt sie ihr Erstaunen im Interview mit laut.de. Doch die schöne Isländerin war gemeint und es fiel dem Songwriter-Duo Torrini und Mr. Dan nicht schwer, einen Song für die glamouröse Pop-Diva zustande zu bringen. Gerade mal eine Stunde dauerte es, bis der Song im Kasten war.

Danach setzten sich Emiliana und Dan in einen Pub und glaubten nicht daran, dass Kylie den Song tatsächlich verwenden würde. Doch sie tat es bekanntlich. Mit Emilianas Track "Slow" gewann Kylie später einen Grammy für den besten Dance-Song. Noch ein weiteres Stück von Minogues "Body Language"-Album ("Someday") stammt aus der Feder der Sunnyroads, wie sich Dan und Emiliana in der Songwriter/Produzenten-Rolle nennen. "Aber bei dem ist ziemlich wenig übrig, von dem, was ich geschrieben habe", erzählt Emiliana weiter. "Sie haben so viel daran geändert, dass ich ihn kaum mehr wieder erkenne." Denn im Gegensatz zu "Slow" waren die Beiden hier nicht am Produktionsprozess beteiligt.

Das komplette Interview lest ihr demnächst auf laut.de. Wer Emiliana noch bei einer ihrer grandios liebenswürdigen Live-Shows erleben möchte, kann das hierzulande noch bis Anfang Oktober tun. Nicht verpassen!

Fotos

Emiliana Torrini und Kylie Minogue

Emiliana Torrini und Kylie Minogue,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Emiliana Torrini und Kylie Minogue,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Emiliana Torrini und Kylie Minogue,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Emiliana Torrini und Kylie Minogue,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Emiliana Torrini und Kylie Minogue,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Emiliana Torrini und Kylie Minogue,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Emiliana Torrini und Kylie Minogue,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Emiliana Torrini und Kylie Minogue,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Emiliana Torrini und Kylie Minogue,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Emiliana Torrini und Kylie Minogue,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Emiliana Torrini und Kylie Minogue,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Emiliana Torrini und Kylie Minogue,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Emiliana Torrini und Kylie Minogue,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Emiliana Torrini und Kylie Minogue,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Emiliana Torrini und Kylie Minogue,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Emiliana Torrini und Kylie Minogue,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Emiliana Torrini und Kylie Minogue,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Emiliana Torrini und Kylie Minogue,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Emiliana Torrini und Kylie Minogue,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Emiliana Torrini und Kylie Minogue,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Emiliana Torrini und Kylie Minogue,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Emiliana Torrini und Kylie Minogue,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Emiliana Torrini und Kylie Minogue,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Emiliana Torrini und Kylie Minogue,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Emiliana Torrini und Kylie Minogue,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Emiliana Torrini und Kylie Minogue,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Emiliana Torrini

Emiliana Torrini kommt aus Island, hat eine sanfte, bezaubernde Stimme und tritt 1999 mit ihrem internationalen Debüt "Love In The Time Of Science" ins …

Noch keine Kommentare