Seite 3 von 22

Demontage

Auch in Orten ohne S-Bahn-Netz lässt sich die nahende Wahl schwer übersehen: Wahlplakate, wohin man schaut. Je nach beworbener Partei sind die dem Betrachter ein kleinerer oder größerer Dorn im Auge. Nura regelt das so ...

... und erntete prompt rassistische Beleidigungen in den Kommentaren. Komplizin Melbeatz zeigt sich solidarisch:

Aufruf zum Shitstorm ... auch nicht unbedingt das feinste Mittel. Wenn aber jemand mit brauner Scheiße wirft, läuft er aber halt Gefahr, dass die eine oder andere Wurst zurückfliegt.

Seite 3 von 22

Weiterlesen

2 Kommentare