Seite 15 von 23

Quatschen gegen Nazis

Tatsache, der Wahlkampf ist wieder in vollem Gange. Weswegen sich auch Zuna - im Gespräch mit Visa Vie - Gedanken darüber macht, welche Themen er anpacken würde, hätte er in diesem Land das Sagen: Er spricht sich gegen Waffenexporte und für mehr Einflussnahme der Politik auf die Wirtschaft aus.

Außerdem erzählt Zuna von seiner Flucht aus dem Libanon, berichtet von eigenen Erfahrungen mit Diskriminierung und Rechtspopulismus in Deutschland und erzählt, wie er in einer dreistündigen Debatte einen Nazi bekehrt hat: "Nach dieser Diskussion ist er aufgestanden und hat mich umarmt und hat seine komplette Meinung geändert."

Seite 15 von 23

Weiterlesen

2 Kommentare mit 3 Antworten