Die Rock-Veteranen distanzieren vom Einsatz ihrer Musik auf diversen Wahlkampfveranstaltungen.

Düsseldorf (top) - Nachdem in letzter Zeit sowohl bei Wahlwerbe-Auftritten der SPD als auch der CDU/CSU mehrfach der Song "Tage Wie Diese" von den Toten Hosen erklungen war, distanzierte sich die Band heute in einer Pressemitteilung ihres Labels JPK von einem derartigen Gebrauch ihrer Musik.

Im Statement heißt es, man könne rein rechtlich nichts gegen die Verwendung des Liedes für Wahlkampf-Zwecke unternehmen. Jedoch verurteilen Campino und seine Kollegen vor allem die Vorgehensweise der Veranstaltungsplaner:

"Wir empfinden es aber als unanständig und unkorrekt, dass unsere Musik auf politischen Wahlkampfveranstaltungen läuft. Hier wird sie klar missbraucht und von Leuten vereinnahmt, die uns in keiner Weise nahe stehen. Die Gefahr, dass Menschen auf die Idee kommen können, dass es eine Verbindung zwischen der Band und den dort beworbenen Inhalten gibt, macht uns wütend.

Es wäre in unseren Augen ein Zeichen des Anstands gewesen, uns vorher zu fragen, ob wir ein Problem mit der Verwendung unserer Musik bei diesen Abenden haben und zu respektieren, wenn wir das nicht wollen."

Allein in diesem Monat lief "Tage Wie Diese" unter anderem beim CDU-Wahlkampfauftakt in Ludwigshafen, an dem Kanzlerin Angela Merkel teilnahm, und bei einem Auftritt vom ehemaligen SPD-Kanzler Gerhard Schröder in Hannover, bei dem er neben dem diesjährigen Spitzenkandidaten Peer Steinbrück auf der Bühne stand.

Fotos

Die Toten Hosen

Die Toten Hosen,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Die Toten Hosen,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Die Toten Hosen,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Die Toten Hosen,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Die Toten Hosen,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Die Toten Hosen,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Die Toten Hosen,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Die Toten Hosen,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Die Toten Hosen,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Die Toten Hosen,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Die Toten Hosen,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Die Toten Hosen,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Die Toten Hosen

Anfang der 80er trafen sich, der Legende nach, fünf junge Männer irgendwo in Düsseldorf, gründeten eine Band, gaben Konzerte, brachten Platten raus …

23 Kommentare mit 11 Antworten