Mit Alben auf den Charts-Plätzen 1 und 2 tritt Rapper Future in die Fußstapfen von Legenden wie den Beatles, Guns N' Roses und Simon & Garfunkel.

Konstanz (ana) - Mit zwei Alben in zwei Wochen gelang dem Rapper Future ein neuer Rekord: noch nie hat sich ein Künstler selbst in zwei aufeinanderfolgenden Wochen mit einem neuen Album an der Pole Position abgelöst.

Nun belegt er mit den Alben "Future" und "HNDRXX" die ersten beiden Plätze der US-Charts, und diesen Erfolg hat er nicht exklusiv für sich. Vor Future schafften das nämlich schon folgende ...

... legendäre Musiker

Fotos

Guns N' Roses, Nelly und The Beatles

Guns N' Roses, Nelly und The Beatles,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Guns N' Roses, Nelly und The Beatles,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Guns N' Roses, Nelly und The Beatles,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Guns N' Roses, Nelly und The Beatles,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Guns N' Roses, Nelly und The Beatles,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Guns N' Roses, Nelly und The Beatles,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Guns N' Roses, Nelly und The Beatles,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Guns N' Roses, Nelly und The Beatles,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Guns N' Roses, Nelly und The Beatles,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Guns N' Roses, Nelly und The Beatles,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Guns N' Roses, Nelly und The Beatles,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Guns N' Roses, Nelly und The Beatles,  | © Universal (Fotograf: ) Guns N' Roses, Nelly und The Beatles,  | © Universal (Fotograf: ) Guns N' Roses, Nelly und The Beatles,  | © Universal (Fotograf: ) Guns N' Roses, Nelly und The Beatles,  | © Universal (Fotograf: ) Guns N' Roses, Nelly und The Beatles,  | © EMI (Fotograf: ) Guns N' Roses, Nelly und The Beatles,  | © EMI (Fotograf: ) Guns N' Roses, Nelly und The Beatles,  | © EMI (Fotograf: ) Guns N' Roses, Nelly und The Beatles,  | © EMI (Fotograf: ) Guns N' Roses, Nelly und The Beatles,  | © EMI (Fotograf: ) Guns N' Roses, Nelly und The Beatles,  | © EMI (Fotograf: ) Guns N' Roses, Nelly und The Beatles,  | © EMI (Fotograf: ) Guns N' Roses, Nelly und The Beatles,  | © EMI (Fotograf: ) Guns N' Roses, Nelly und The Beatles,  | © EMI (Fotograf: ) Guns N' Roses, Nelly und The Beatles,  | © EMI (Fotograf: )

Weiterlesen

5 Kommentare mit 21 Antworten

  • Vor 7 Tagen

    Es ruft natuerlich immer mehr Tobiase und Fabiane auf den Plan, die urploetzlich ihr "Trapspektrum" erweitern wollen. Zugegeben, ich habe 'HNDRXX' bisher noch nicht komplett durchgehoert, weil noch andere Dinge Prioritaet hatten und haben, werde zeitnah aber noch etwas dazu sagen.

    Fakt ist aber: Tobias und Fabian wissen beide nicht, was a) die trap ueberhaupt, und dass sie sehr regionsspezifisch ist, sie also bspw. in der tri-state area nicht existiert und in der Form auch nie existiert hat, und b) dass T.I. quasi der Urheber ist mit seiner 'Trap Muzik' von 2003, was mit dem heutigen sound allerdings auch eher wenig zu tun hat.

    Kurz gesagt: Fabian und Tobias sind Schwanzlutscher, die ihre Fressen zu halten haben. Alles weitere dann im chat, hm? Danke.

    • Vor 5 Tagen

      Was zur Hölle gibt es denn Wichtigeres als HNDRXX? :rayed:

    • Vor 4 Tagen

      Craze: Was es wichtigeres gibt? Kampfsport, fuer den Marathon naechstes Jahr trainieren, Eric Dolphy, den podcast von Skip Bayless und Shannon Sharpe, 23-jaehrigen Technofotzen ins Gesicht spritzen und das hier:

      https://www.youtube.com/watch?v=K_OzdhDPECE

      Das ist naemlich besser als jeder einzelne 'HNDRIXX'-Track.

    • Vor 3 Tagen

      Ich war ja zu Beginn auch skeptisch, weil es halt wirklich 100% croonen ist, aber so mit ein bissl Abstand und einigen Durchläufen sind da schon dicke Bretter drauf, allen voran "Lookin' Exotic", "Sorry" & "Solo". das mit den Technofotzen ist natürlich legitim, aber ich würde das hier nicht zu groß aufhängen, sonst fängt lauti an um Abschlepptipps zu betteln, immerhin steht er auch auf Junggemüse. :D

    • Vor 3 Tagen

      Ich werde es demnaechst noch mehrmals hoeren, aber es scheint mir zu seicht und ich habe das Gefuehl, dass es ihm gerade langsam wieder zu gut gehen koennte. Ciara soll bitte wieder Paerchenbilder mit Wilson posten, damit der Hass wieder in ihm hochkommt wie in Meuri der naechtliche Heisshunger.

      Mein Abschlepptipp Nummer 1 immer noch: GBL ins Getraenk, vielleicht auch noch eine Ropse, dann wird auch nicht gemurrt, wenn der Pint aus Versehen ins falsche Loch abrutscht, sollte klar sein.

    • Vor 3 Tagen

      Du hast hofftl keinen Werbedeal mit Reebok! :ill:

    • Vor 3 Tagen

      Ich trage ausschliesslich Nike, Werbedeals habe ich nur mit Pfizer und diversen Graffitientfernerherstellern. :D Juengst musste ich deshalb auch erst eine Stelle als Grafiker bei der Jungen Freiheit Berlin ablehnen. Diese ganzen date rapes rauben mir einfach alle Zeit.

  • Vor 7 Tagen

    Damals:

    "Blackbird singing in the dead of night
    Take these broken wings and learn to fly
    All your life
    You were only waiting for this moment to arise

    Blackbird singing in the dead of night
    Take these sunken eyes and learn to see
    All your life
    You were only waiting for this moment to be free [...]"

    Heute:

    "Extravagant Hendrix
    Switch hands like lil' pitcher
    Super astronomical

    Peel you off a couple bands, girl like "Here you go"
    Then lookin' like the baddest bitch in my videos
    I wanna take you out to Paris and buy you better clothes
    White Phantom, white Phantom or the white rose
    Speekin' of modellin', you look marvelous
    Hit your girl up and tell' em that you're all iced up (iced up)
    I try my best to put my ego first, I'd need to stop it
    Keep it real, you lookin' exotic, no [...]"

  • Vor 7 Tagen

    HNDRXXX war nicht so mein Ding, FUTURE hinwegen bisher Album des Jahres.
    Beide zusammen dennoch 4,5/5. Hätte die Wertungen genau andersherum gesetzt als die Reviews, ist im Edeffekt aber eben auch egal, da der Gesamteindruck heftig genug ist.