Weird as usual: Die zweite Version des Musikvideos zu "Notget" trumpft mit Björk als Insektenkönigin auf.

Reykjavík (luc) - Die isländische Ausnahmekünstlerin veröffentlicht die zweite Version des Musikvideos zum Track "Notget", der auf dem 2015er-Album "Vulnicura" zu finden ist.

Anfang des Jahres erschien schon ein passendes VR-Video in 2D zum Song, nun steht ein klassisches Musikvideo parat. Der neue Clip überzeugt mit Björks gewohnten, seltsamen Outfits und Gebärden. Anfangs ganz in schwarz-weiß gehalten, entwickelt sich die Sängerin von einer verstörenden Mottenkönigin zu einer nicht minder merkwürdigen Quallengestalt in bunten Farben. Faszinierende Visuals unterstützen den sechseinhalb-minütigen Track.

Regie führten Warren Du Preez und Nick Thornton Jones, die auch schon bei vorherigen Produktionen der Sängerin mitmischten. Co-Produzent Jones erzählt, dass Björk für das Video "definitiv eine beengte, klaustrophobische Umgebung wollte, die sie dann wechseln kann".

Weiterlesen

laut.de-Porträt Björk

Sie ist klein und stammt aus Island. Ihre Musik aber ist groß und von Welt. Björk Gudmundsdottir wird am 21. November 1965 in Reykjavik geboren und …

3 Kommentare mit 5 Antworten