Zu sexy für den britischen Einzelhandel: Sony verdeckt die nackten Tatsachen auf dem Artwork von "BE" mit Aufklebern.

London (top) - "Es ist definitiv nicht sexistisch. Es ist sexy, es ist ein Nippel, den du zu deiner Mama nach Hause bringen kannst." So kommentierte Liam Gallagher das Cover von "BE" vor kurzem im NME. Der britische Einzelhandel stimmt dem nicht zu. Wie ein Sprecher von Sony bestätigte, wird die Platte in Großbritannien nur mit einem Aufkleber erhältlich sein, der besagten Nippel verdeckt.

Das umstrittene Artwork des zweiten "Beady Eye"-Albums ziert ein Foto des britischen Künstlers Harry Peccinotti, der sich 1968 und 1969 mit den "Pirelli"-Kalendern einen Namen als Erotik-Fotograf machte. Im Bild liegt Peccinottis Frau nackt auf dem Boden. Von der Seite fotografiert, blickt man auf eine ihrer Brüste.

Auch die Werbung ist betroffen

Die Zensurmaßnahmen sollen aber noch weiter gehen, wie der Label-Sprecher mitteilte:

"Auch unsere Werbung ist betroffen. Uns erreichten online Beschwerden, die forderten, dass wir unsere Werbung im Netz abbrechen, weil sie als 'nicht jugendfrei' gekennzeichnet wurde."

Die Homepage von Beady Eye ist zu einem der wenigen Orte geworden, wo das Cover derzeit noch im Original zu sehen ist.

Weiterlesen

laut.de-Porträt Beady Eye

Eigentlich konnte der über Jahre medial gewinnbringend ausgetragene Brüderzwist bei Oasis nur noch eine letzte Steigerung erfahren: Die Trennung. Im …

29 Kommentare

  • Vor 10 Monaten

    @dein_boeser_Anwalt (« d a s ist die eine seite....
    biologisch frühreife menschheit....aber in den staaten und in europa gibt es - jenseits davon - doch eine immer stärker zur prüderie mit religionsschirm tendierende medienlandschaft und gesellschaftsströmung. filme wie twilight postulieren kaum versteckt "kein sexc vor der ehe"....in den usa ist eine freie brust ein größerer skandal, als bei walmart verkaufte knarren....in russland gilt offene homoexualität mittlerweile als straftat....politiker wie steinbrück sprechen in vorauseilendem gehorsam von der möglichkeit des nach geschlechtern getrennten sportunterrichts...in südeuropa und teilen des ostblock erfährt der jungfrauenkult eine renaissance....und so weiter....da waren wir weltweit schon mal weiter in den sechzigern und 70ern.... »):

    Auf der einen Seite wirfst du Europa und die USA in den selben Topf, auf der anderen Seite zielen deine Beispiele allesamt - bis auf das eine Russland-Beispiel - auf die USA ab.

    Twilight: amerikanischer Film
    Nipplegate: amerikanisches Medienevent
    Walmart: amerikanische Kaufhauskette
    2nd Amendment: amerikanisches Gesetz

    Wo sind konkrete Beispiele für Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien?
    Was ein Steinbrück einer potentiellen Wählerschaft vor der Bundestagswahl für einen Dünnschiss erzählt, kann man getrost in die Tonne kloppen.
    Davon abgesehen war der Sportunterricht auf meinem Gymnasium ebenfalls nach Geschlechtern getrennt, aber vermutlich eher aus Leistungsgründen.

  • Vor 10 Monaten

    twilight mag ein amerikanischer film sein....er wirkt jedoch aufgrund seines erfolges hier auch....habe auch den jungfrauenkult bei den katholiken und den orthodoxen erwähnt....und eben russland....hinzu kommt das immer öfter auftretende kuschen vor diffusen religiösen gefühlen....kebekuskatholiken....etc....in südfrankreich, italien, spanien, portugal sind wir gebietsweise schon wieder soweit, dass teenagermädchen, die sich die pille verschreiben lassen wollen, als schlampen gelten....erdogan hat versucht, die türkei zurück in die "sittsamkeit der 50er" zu führen....alter, da kann ich dir noch 100 gruselige beispiele nennen, die alle kein spaß für das denkende, freie individuum sind....an jenen erkennt man die weltweit momentan eher strukturell rückwärts gewandte phase....@todesposter (« @dein_boeser_Anwalt (« d a s ist die eine seite....
    biologisch frühreife menschheit....aber in den staaten und in europa gibt es - jenseits davon - doch eine immer stärker zur prüderie mit religionsschirm tendierende medienlandschaft und gesellschaftsströmung. filme wie twilight postulieren kaum versteckt "kein sexc vor der ehe"....in den usa ist eine freie brust ein größerer skandal, als bei walmart verkaufte knarren....in russland gilt offene homoexualität mittlerweile als straftat....politiker wie steinbrück sprechen in vorauseilendem gehorsam von der möglichkeit des nach geschlechtern getrennten sportunterrichts...in südeuropa und teilen des ostblock erfährt der jungfrauenkult eine renaissance....und so weiter....da waren wir weltweit schon mal weiter in den sechzigern und 70ern.... »):

    Auf der einen Seite wirfst du Europa und die USA in den selben Topf, auf der anderen Seite zielen deine Beispiele allesamt - bis auf das eine Russland-Beispiel - auf die USA ab.

    Twilight: amerikanischer Film
    Nipplegate: amerikanisches Medienevent
    Walmart: amerikanische Kaufhauskette
    2nd Amendment: amerikanisches Gesetz

    Wo sind konkrete Beispiele für Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien?
    Was ein Steinbrück einer potentiellen Wählerschaft vor der Bundestagswahl für einen Dünnschiss erzählt, kann man getrost in die Tonne kloppen.
    Davon abgesehen war der Sportunterricht auf meinem Gymnasium ebenfalls nach Geschlechtern getrennt, aber vermutlich eher aus Leistungsgründen. »):

  • Vor 10 Monaten

    @dba
    Zumindest in Deutschland kann ich diese Rückwärtsgewandtheit so noch nicht entdecken. Barbusige Femen-Aktivistinnen erzeugen keinen Protest, der BGH fordert das Ehegatten-Splitting bei Homo-Ehen ein, "Porno" ist ein geläufiger Jugendbegriff, Sex ist m. M. n. so verfügbar und nebensächlich wie noch nie.

    Bei Religion ist es sehr interessant:
    Die Dogmatik verliert stetig an Boden, aber der "freie Glaube", basierend auf Lebenserfahrung und Menschenverstand ist dagegen nicht rückständig.
    Lass die fünf letzten Katholiken Jungfrauen huldigen, es hört eh keiner mehr hin.