laut.de empfiehlt

Mystic Braves

Probierts mal aus - zurücklehnen, und Ohren auf:

Herrlicher Sound zum runterkommen, oder? Aber eben auch zum Loslassen - also wieder aufstehen, die Gliedmaßen zum feinen Rhythmus bewegen und innerlich abtauchen.

Mystic Braves stehen zwar schon im Hier und Jetzt, wie es eine Promoinfo beschreibt. Aber mit ihrem Entwurf von Psychedelic-Pop der 60er und 70er-Jahre lässt es sich schon ganz schön stressfrei dem Alltag entfliehen.

Mit ihrer aktuellen Album "Days Of Yesteryear" brechen Julian Ducatenzeiler (Gitarre, Gesang), Tony Malacare (Bass, Gesang), Shane Stotsenberg (Gitarre, Gesang), Cameron Gartung (Schlagzeug) und Ignacio Gonzalez (Orgel, Tambourin) erneut in Richtung Europa auf.

Und wer sie im vergangenen Winter gesehen hat, will unter Garantie wieder hin!

Termine

Di 30.05.2017 Dresden (Ostpol)
Mi 31.05.2017 Hannover (Bei Chez Heinz)
Do 01.06.2017 Freiburg (The Great Räng Teng Teng)

Artistinfo

LAUT.DE-PORTRÄT Mystic Braves

Die 70er Hippie-Bewegung bleibt für viele Bands ein wichtiger Referenzpunkt und Quelle der Inspiration. So etwa bei der US-amerikanischen Truppe Mystic …