laut.de-Kritik

Satter Rotzrock dank Backyard Babies-Gitarrist Dregen.

Review von

Zwei Jahre nach "Sensory Overdrive" meldet sich der ehemalige Hanoi Rocks-Fronter Michael Monroe mit seinem nächsten Soloalbum zurück. Ginger (The Wildhearts) hat seinen Posten ja bereits vor einiger Zeit an Dregen (Backyard Babies/Hellacopters) abgetreten, der nun seinen Einstand gibt.

"TNT Died" eröffnet den Reigen mit satter Power und einer Rotzigkeit, die aufs Konto des neuen Gitarristen gehen dürfte. Sogar Michaels Saxophon kommt direkt mal zum Einsatz. Zweieinhalb Minuten und die Sache sitzt! Überhaupt: In der Kürze liegt die Würze und so kommt keiner der Songs auf fünf Minuten. Entsprechend ist das Album mit elf Songs nicht gerade episch ausgefallen.

Dafür ziehen Michael und seine Jungs auf "Horns And Halos" alle Register in Sachen Punk, Rock, Blues und Sleaze. Ein Schuss B.B. King in "Eighteen Angels" ist ebenso willkommen wie ein wenig balladesker Stadionrock ("Stained Glass Heart"). Die Spielfreude ist dem Mann und seiner Truppe nach all den Jahren immer noch anzumerken, auch wenn nicht alles sauber sitzt.

So weiß "Soul Surrender" irgendwie nicht so recht, was es eigentlich will, weshalb der Reggae-Part ein wenig deplatziert und gezwungen rüber kommt. Es wäre vielleicht schlauer gewesen, den Song komplett von vorne bis hinten mit der Power des Refrains durchzufeuern.

Davon mal abgesehen macht "Horns And Halos" aber vor allem Spaß und hat mit "Saturday Night Special", dem Titeltrack und "Half The Way" jede Menge großartige Abrocker im Gepäck. Den Abschluss bildet "Hands Are Tied", bei dem nicht nur das Saxophon wieder sehr schön eingesetzt wird, sondern das gegen Ende auch mit einem nicht weniger herrlichen Honkeytonk-Klaviereinsatz glänzt. Für laue Sommerabende ist die Scheibe jedenfalls genau richtig. Bringt Bier mit!

Trackliste

  1. 1. TNT Died
  2. 2. Ballad Of The Lower East Side
  3. 3. Eighteen Angels
  4. 4. Saturday Night Special
  5. 5. Stained Glass Heart
  6. 6. Horns And Halos
  7. 7. Child Of The Revolution
  8. 8. Soul Surrender
  9. 9. Half The Way
  10. 10. Ritual
  11. 11. Hands Are Tied

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Michael Monroe - Horns and Halos €11,23 €3,95 €15,18
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Michael Monroe - Horns and Halos (Special Edt.) €14,99 €3,95 €18,94
Titel bei http://www.jpc.de kaufen Horns And Halos (Special Edition) €16,99 €2,99 €19,98
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Michael Monroe - Horns & Halos €33,05 Frei €37,00

Videos

Video Video wird geladen ...

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Michael Monroe

Als Matti Antero Kristian Fagerholm im Juni 1962 in Helsinki das Licht der Welt erblickte, wusste wohl noch niemand, dass er 17 Jahre später als Michael …

Noch keine Kommentare