laut.de empfiehlt

Max Richard Leßmann

Der Titel seines diesjährigen Albumdebüts: Ein Geniestreich. "Liebe In Zeiten Der Follower" ist nicht nur schlaues Sloganeering, für das andere Künstler teure PR-Agenturen beauftragen, es trifft das Wesen der Texte von Max Richard Leßmann präzise und verrät nebenbei viel über die zu erwartende wortgewaltige Metapherndichte.

Auf zwölf Songs verknüpft der Vierkanttretlager-Sänger und Songwriter für Casper oder Slime die scheinbar konträren Welten Liebe und Internet, Romantik und Smartphone-Daddeln und setzt sie humorvoll miteinander in Beziehung. Emotionen in Zeiten der Emoticons.

Kann denn Liebe Sünde sein? Leßmann sagt entschieden nein und umgarmt uns mit Swing- und melodiösem Chanson-Pop, arrangiert wie Lieder aus einer Zeit, als Hits noch Gassenhauer genannt wurden. Comedian Harmonists, Beach Boys oder Udo Jürgens: Der Holsteiner hat genau zugehört und die richtigen Schlüsse gezogen.

Nach Supportshows für die Sportfreunde Stiller und Madsen weitet der Schlager-Neudenker seine Solotour 2017 auch ins neue Jahr aus. Das freut!

Termine

Mi 07.03.2018 Bielefeld (Bunker Ulmenwall)
Do 08.03.2018 Hannover (Lux)
Fr 09.03.2018 Braunschweig (Eulenglück)
Sa 10.03.2018 Husum (Speicher)
Mi 14.03.2018 Ulm (Roxy)
Fr 16.03.2018 Nürnberg (Club Stereo)
Sa 17.03.2018 Mainz (Schon Schön)
So 18.03.2018 Mannheim (Kulturbrücken)
Mi 21.03.2018 Dresden (Scheune)
Do 22.03.2018 Bremen (Lagerhaus)
Fr 23.03.2018 Düsseldorf (Forum Freies Theater)
Sa 24.03.2018 Stuttgart (Merlin)
So 25.03.2018 Zürich (Werk 21)
Mo 26.03.2018 Saarbrücken (Garage)

Artistinfo

Noch keine Kommentare