Scheinbar gibt es in der modernen Musik ein ungeschriebenes Gesetz, einen ewig wiederkehrenden Zyklus. Nichts klingt so gestrig, wie die Musik von vor elf Jahren. Während ältere Aufnahmen langsam dem Charme der Nostalgie und des Verblendens verfallen, liegen diese Schandtaten noch viel zu nah. Ihre …

Zurück zum Album
  • Vor 5 Jahren

    Kann eine so negative Kritik nich nachvollziehen. Ja, es stimmt. Das Rad wurde hier nicht neu erfunden, muss aber ja auch nicht immer.
    Ich kann die Platte zur Zeit täglich hören. Zwei, vielleicht Drei Songs sind wirkliche Ausfälle ihn meinen Ohren (Zone8 und Enter auf jeden Fall), aber nur zwei Sterne sind deutlich zu wenig. 3,5 gibts von mir. Aufgerundet sinds dann 4.
    Vom Kauf der CD rate ich übrigens auch ab. Ladet euch die MP3s runter und scheisst aufs Booklet. Wen interessiert das denn heutzutage noch?

  • Vor 5 Jahren

    UUuup, die platte hatte ich völlig übersehen - sicher besser als 2/5, werde mal ein Promo-Exemplar anfordern.

  • Vor 5 Jahren

    pfui! leider fällt mir grade keine steigerung für "out" ein, aber wüsste ich eine, würde ich sie für die beschreibung dieses albums verwenden. so ist es. "independence" läuft nicht so gut runter, wie die alten sachen.

  • Vor 5 Jahren

    pfui! leider fällt mir grade keine steigerung für "out" ein, aber wüsste ich eine, würde ich sie für die beschreibung dieses albums verwenden. so ist es. "independence" läuft nicht so gut runter, wie die alten sachen.

  • Vor 5 Jahren

    So, bin zurück aus München und immer noch "high".
    Fr. 02.11.2012; KOSHEEN im Ampere / Muffathalle!!!
    Also ich denk mal, da hat keinen irgendein Booklet, Remix oder Ähnliches interessiert.
    Kosheen war live wie gewohnt etwas rockiger, mit Drummer, E-Gitarre, als auf den Studio-Alben.
    Kurz gesagt, es hat mächtig gerockt und Sian Evans finde ich stimmlich live fast noch besser.
    Es wurden nahezu alle "Hits" gespielt:
    Suicide, Empty Skies, Resist, Damage, Hide U, Catch, All in my head, und natürlich von diesem Album "Independence".
    Hatte auch noch Gelegenheit mit den Jungs nach der Show zu reden und sie meinten, man solle Kosheen BAND, nicht mit Kosheen DJ-SET verwechseln.
    Nach dem gestrigen Abend haben Kosheen einige neue Fans dazu gewonnen und viele "alte" Fans froh gestimmt.
    Schade, das diese Band keinen größeren Bekanntheitsgrad erreichen kann, wie z.B. Placebo o.ä.!
    Fazit:
    ADDICT und BELLA DONNA kamen beim Publikum am besten an.

    Gruß an alle, GORBY.

  • Vor 3 Jahren

    Fand die Platte schon beim ersten Hören geil. Höre sie mir grad nach ner ganzen Weile wieder mal an. Was ein Hammer Album - genau mein Ding (bissel Syntie, bissel Drum and Bass, bissel EBM, na und - geile Melodien - schöne Stimme alles super)! Also von mir ganz klar 5 Sterne!