Details

Datum: 1. — 2. Juni 2018
Location: Uni-Wald
Konstanz

Empfehlung

Campusfestival Konstanz

laut.de empfiehlt

Campusfestival Konstanz

Open Airs kommen - und zuweilen verschwinden sie wieder. Das noch junge Campusfestival Konstanz präsentiert sich dieses Jahr zum vierten Mal in der Festivallandschaft. Die Damen und Herren an der Uni haben also schon mal Beharrlickeit bewiesen. Und da war dann der Erfolg nicht weit.

Um die 2.500 Fans besuchten die Erstauflage am Campus auf dem Gießberg und feierten Acts wie Itchy Poopzkid, Joris, The Wright Thing oder Miwata. Ein voller Erfolg für die Studierendenschaft Konstanz mit ihren gut 12.000 Studis. Die Zweitauflage 2016 war gleich mal eine Nummer größer - das Campusfestival verlängerte um einen Tag und Olli Schulz, Irie Révoltés, Boy oder Die Höchste Eisenbahn waren am Start.

Der Hattrick 2017 - zwei Tage sind nun Standard - verdoppelte mit 5.000 Fans die Besucherzahl der Debütauflage, während Acts wie Bosse und OK Kid auf den Bühnen einheizten. Zudem gabs mit der Südwestdeutschen Philharmonie einen Abstecher in die Klassik.

Und 2018 feiern wir natürlich weiter - am 1. Juni (16 bis 1 Uhr) und 2. Juni (14 bis 1 Uhr) mit aufgestockter Stundenzahl auf dem Parkplatz Nord der Konstanzer Uni. Konkret wieder von Hip Hop über Indie bis zu Elektropop geboten: Trettmann, Moop Mama, Von Wegen Lisbeth, Gurr und Wankelmut sind schon mal mehr als amtliche Namen. Außerdem spielen die Leoniden. Il Civetto, Leyya u.a.schauen auch noch rein. Am Warm-Up-Freitag steigt zudem wieder der Poetry Slam. Ein abwechslungsreiches Wochenende steht im Anfang Juni ins Haus! Und noch ist das Line-Up nicht komplett!

Auch kostenloses Trinkwasser steht während der kompletten Veranstaltung wieder bereit - ein fairer Zug. Die üblichen Getränke- und Verköstigungs-Spots kommen dazu. Festivalticketbesitzer fahren zudem gratis mit dem Shuttlebus in die Stadt.

Das Ganze kostet schlappe 39,70 Euro (ermäßigt: 34,70 Euro). Versandkosten kommen noch hinzu, Selbstabholer bleiben davon natürlich verschont. Checkt auf der offiziellen Festivalseite die Abholspots an der Uni etc. An der Abend- und Tageskasse wirds dann ein bisschen teurer. Der Einlass ist ab 16 Jahren!

Eine sympathische Veranstaltung mit schicken Acts zum kleinen Preis in stressfreiem Ambiente - so kann man es guten Gewissens zusammenfassen. Die Konstanzer Studis haben sich jedenfalls bereits in die hiesige Festivalhistorie eingeschrieben! Wir empfehlen: Mal Bodensee-Luft schnuppern - im akademischen Rahmen!

Offizielle Festivalpage: Campusfestival Konstanz