Flirrende Kolibri-Gitarren schwirren federleicht und schneidig durch das Titelstück des neuen KMFDM-Albums "Hell Yeah". Beats pluckern und ballern von links nach rechts. Die typisch verzerrten Vocals sind präsent. Der Rhythmus treibt unerbittlich nach vorn. Alle Trademarks künden von triumphaler …

Zurück zum Album