Sein zweiter Part "New Slaves" sei die beste Rap-Strophe aller Zeiten, provozierte Kanye West via Tweet. Was für ein Quatsch, sorgt doch jeder Einzeiler von KA auf seinem dritten Album "The Night's Gambit" für mehr Gänsehaut und Aha-Effekte. Im intensiven Rachefeldzug "Our Father" legt KA die Latte …

Zurück zum Album
  • Vor 4 Jahren

    sehr spezielles album. trotz 5/5 nicht für jeden us-rap-hörer eine empfehlung. nichtmal für hörer dieser sparte
    zu emotionslos der flow, zu kraftlos, gleichzeitig faszinierend
    zu monoton die beats, zu lasch, gleichzeitig sehr verspielt und atmosphärisch
    soundtechnisch sehr ruhiges album dass seine stärken im textlichen hat

  • Vor 4 Jahren

    hochspannend. werde ich mir mal reinziehen

  • Vor 4 Jahren

    sehr sehr gut, das ist RICHTIGER Rap, ähnlich hochwertig wie MFDOOM.

    Leider ist die Community hier total asi-style-deutsch-rap verseucht, siehe den Shindy Hype hier im Forum.

  • Vor 4 Jahren

    der hype ist auch zurecht, hat aber in anderen albumfreds nichts verloren. deswegen halte dich daran nur das relevante zu schreiben

  • Vor 4 Jahren

    Das letzte Album fand ich schon stärker als das ähnlich veranlagte Marcberg. Habe keine Zweifel, das er Roc Marciano auch dieses mal wieder wegsteckt.

  • Vor 4 Jahren

    Wirklich ein hochinteressantes Album, braucht allerdings doch so einige Hördurchgänge, bis es richtig zündet.

  • Vor 4 Jahren

    Gibt schon seit einiger Zeit einen legalen Stream von dem Album:
    http://www.npr.org/2013/07/15/201569604/fi…

  • Vor 4 Jahren

    Album des Jahres, zum 2. Mal in Folge (musste ich bei 'Grief Pedigree' dann auch erst im Nachhinein sagen, fand es ja anfangs schwaecher als den Vorgaenger).
    Was natuerlich voelliger Quatsch ist: keine_Ahnungs Beitrag. Werfen wir einfach mal DOOM in die Runde und fuehlen uns elitaer. Bitte einmal alle laut gaehnen. Ja, das ist "richtiger" rap, genauso "richtiger" rap wie Lil Keke, wie Trae. Und von der Attituede her steht Ka naemlich eher eng zusammen mit Suedstaaten-Trauerkloessen denn herumclownenden Maskentypen - ich will jetzt nicht sagen "gimmick rappers" - wie DOOM.

    Und Vorsicht: das hier hat null komma null zu tun mit faux-Kunstscheiss wie Kanye. Zwar geht es bei Ka natuerlich hauptsaechlich um Verortung (hier gibt es keine Weitsicht ueber die Stadtgrenzen hinaus, weil sie niemand braucht, keine daemlichen Platitueden) und Vergangenheitsbewaeltigung, aber das ist eben alles voll mit gun talk, drug talk, bragging und boasting, Rachegedanken, Kaltbluetigkeit, Mord, Totschlag. Diese Welt besteht aus menaces, villains, hoodlums mit Glocks und gefallenen homies - aus der Sicht eines O.G. beschrieben. Ka ist ein selbsternannter goon, auch wenn er nur von frueher berichtet. Wer wissen will, wie der Typ tickt, muss sich einfach nur 'Stay Gutter' vom Debut anhoeren (wo sein flow auch noch variabler und aggressiver war). Das hier ist glasklar gangsta rap und das sollte jedem klar sein, der sonst auf diese Leute herabschaut. Und ja, ich spreche damit den Anwalt an.

  • Vor 4 Jahren

    sehr gute zusammenfassung baude. ich sehe das natürlich weniger romantisch, denn ich bewerte es auf die musik hin und für mich sind das keine 5/5
    ob das was für mein radio an sich ist: ganz klar
    ob das als empfehlung für alle hinausgegeben werden kann: eher nein
    wie gesagt: spezieller sound

  • Vor 4 Jahren

    also wenn das besser als marcberg sein soll, hör ich auf jeden fall mal rein!

  • Vor 4 Jahren

    also wenn das besser als marcberg sein soll, hör ich auf jeden fall mal rein!

  • Vor 4 Jahren

    @keine_Ahnung (« sehr sehr gut, das ist RICHTIGER Rap, ähnlich hochwertig wie MFDOOM.

    Leider ist die Community hier total asi-style-deutsch-rap verseucht, siehe den Shindy Hype hier im Forum. »):

    Ach, es gibt doch nichts schlimmeres als Leute die versuchen Hip-Hop in "echt" oder "unecht" zu unterteilen. Vor allem wenn sie dann mit MFDOOM als Beispiel ankommen. Nur weil man die eine Art eines Genres nicht mag, heißt das nicht, dass diese nicht genauso legitim ist.

  • Vor 4 Jahren

    @Helloolleh (« @keine_Ahnung (« sehr sehr gut, das ist RICHTIGER Rap, ähnlich hochwertig wie MFDOOM.

    Leider ist die Community hier total asi-style-deutsch-rap verseucht, siehe den Shindy Hype hier im Forum. »):

    Ach, es gibt doch nichts schlimmeres als Leute die versuchen Hip-Hop in "echt" oder "unecht" zu unterteilen. Vor allem wenn sie dann mit MFDOOM als Beispiel ankommen. Nur weil man die eine Art eines Genres nicht mag, heißt das nicht, dass diese nicht genauso legitim ist. »):

    Stimmt, Du hast Recht. Moneyboy und Oli.P haben natürlich auch ihre Berechtigung. DJ Bobo mit seinem Wahnsinnsflow auch nicht zu vergessen.

  • Vor 3 Jahren

    Die KA EP gibt es hierzulande jetzt auch auf Vinyl, HHV sei dank: http://www.hhv.de/shop/de/artikel/ka-1200-…

  • Vor einem Jahr

    Die Nähe zu keine_Ahnung und andere Spacken kann daran auch nichts ändern: dieses Album ist ein Meisterwerk.

    Poetry on 'roids. Und doch schleichend ruhig, aufbauschend, überwaltigend in seiner Unerschütterlichkeit. 5/5.