Porträt

laut.de-Biographie

Johnny Mauser

Johnny Mauser, Jahrgang 1985, hat keine Probleme mit eindeutigen Zuschreibungen. Im Gegenteil: Der Hamburger aus Audioliths Künstlerstall bezeichnet sich selbst als "Zeckenrapper". Damit passt Mauser nicht nur hervorragend in des Labels linksalternative Elektropunk-Szene (Egotronic, Feine Sahne Fischfilet), sondern klammert auch Tracks wie "Hug The Police", "Unseriös" und "NaziFreieZone" gut zusammen.

Doubletime: Quo vadis, Hip Hop?
Doubletime Quo vadis, Hip Hop?
Trap am Zenit. Kendrick auf dem Thron. Armut im Trailerpark. Olli Banjo in der Steinzeit. Eminem im Kino.
Alle News anzeigen

Als Teil der Rapcrew Laute Ansage greift Johnny Mauser in Bad Segeberg erstmals zum Mikrofon. Nach dem Umzug nach Lüneburg beginnt er dort Ende der 2000er Jahre seine Solokarriere. Inhaltlich verortbar im Feld zwischen der Antilopen Gang und Zugezogen Maskulin, veröffentlicht Mauser 2009 sein Debüt "Politisch Motivierte Sprachgewalt" als Gratis-Download.

2010 folgt das Download-Album "Neonschwarz" mit seinem regelmäßigen Kollaborateur Captain Gips. Aus dem Album erwächst das Rapprojekt Neonschwarz, dem neben Mauser und Gips auch Sängerin Marie Curry angehört. Sukzessive zahlt er seine Miete nicht mehr hauptsächlich aus Graffiti-Auftragsarbeiten, sondern kann bald von seiner Musik leben.

Mit dem Song "Flora Bleibt" positioniert sich der antifaschistische Rapper zu jener Zeit gegen die Bedrohung des linken Hamburger Kulturzentrums Rote Flora durch Gentrifizierung. Ein darin enthaltener vermeintlicher Aufruf zur Gewalt ruft die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien auf den Plan. Im Dezember 2010 landet das Stück deshalb auf dem Index.

Johnny Mauser - Mausmission
Johnny Mauser Mausmission
Alles beim Alten, Nazis aufs Maul.
Alle Alben anzeigen

2013 erscheint via Audiolith Mausers "richtiges" Solodebüt "Der Katze Entkommen". Später gerät der Student der Erziehungswissenschaften erneut mit dem Gesetz in Konflikt. Nach einer anonymen Onlinemeldung bei der Polizei versucht die Staatsmacht 2015, wegen des Tracks "Nazifreie Zone" bei seinem Label anzurücken.

Für Zeilen wie "Ich mach die Stadt zu 'ner nazifreien Zone / Wir haben es satt, Digger / Nazifreie Zone / Muck besser nicht in der nazifreien Zone / Kein Platz für dich in der nazifreien Zone" bekommt er den Verdacht der Volksverhetzung angedichtet. Dem beantragten Durchsuchungsbefehl wird jedoch nicht stattgegeben.

Johnny Mauser ist noch einmal davongekommen, was allerdings nicht bedeutet, dass er fortan Blätter vor den Mund nehmen würde. Ob in den Reihen von Neonschwarz, nur zusammen mit Buddy Captain Gips oder ganz alleine: Johnny Mauser bewahrt die Haltung und bleibt ersprießlich unbequem.

Alle Termine anzeigen
Alle Termine anzeigen

Nach überdauernden Vorbildern gefragt, erklärt Mauser im Interview: "'Moment Of Truth' von Gang Starr ist für mich die beste Hip Hop-Platte aller Zeiten. Überhaupt höre ich am meisten englischsprachigen Rap."

News

Alben

Termine

Fr 27.10.2017 Kiel (Pumpe)
Sa 28.10.2017 Hannover (Café Glocksee)
Fr 10.11.2017 Berlin (About Blank)
Sa 11.11.2017 Dresden (Sabotage)
Fr 24.11.2017 Würzburg (Kellerperle)

Surftipps

Noch keine Kommentare