Porträt

laut.de-Biographie

Haftbefehl

"Asozial, hart, direkt ins Gesicht", so beschreibt der Mann mit dem klingenden Namen Haftbefehl sein Schaffen. "So wird es immer bleiben, und ich werde mich auch nicht ändern." Klingt, wie der tausendste Aufguss des ausgekochten Teebeutels der Marke "Deutscher Straßenrap".

Doubletime: Im Zweifel für Kollegah
Doubletime Im Zweifel für Kollegah
Beweismangel beschert dem Boss einen Freispruch. Fler ist arm dran. Ne-Yo gefährdet die Gesundheit. Haftbefehl beantwortet noch mehr Fragen.
Alle News anzeigen

Eins jedoch ist anders: Die einschlägigen Medien übertrumpfen sich geradezu mit Lobreden. "Humorvoll, eigenständig, trotzdem glaubwürdig", urteilt man bei der Juice und jubelt Haftbefehl gar zum möglichen Reanimator eines totgesagten Genres hoch. Bei 16bars wähnt man Haftbefehl unter "den beliebtesten und talentiertesten Künstlern des Landes". Es lebe die Pressefreiheit.

Nicht von der Hand zu weisen: Der Sohn kurdischer Einwanderer aus der Türkei tritt einen veritablen Internet-Hype los. Mehrere Hunderttausend Klicks fährt sein Beitrag zur "Halt Die Fresse"-Reihe ein, Tausende fühlen sich zum Kommentieren des Tracks bemüßigt. Als Haftbefehl Ende 2010 sein Debüt "Azzlack Stereotyp" vorlegt, kennt ihn in der Szene längst jedes Kind.

Die persönliche Odyssee hat Haftbefehl da längst hinter sich. Geboren in Offenbach am Main entwickelt er sich nicht gerade zum Traum stolzer Eltern. Die Schule schmeißt er mit 15, wenig später lernt er den Jugendarrest kennen. Weitere krumme Dinger schließen sich an. Der auf ihn ausgestellte Haftbefehl, dem er später seinen Künstlernamen verdankt, ist die Quittung für ein Betrugsdelikt.

Haftbefehl - Blockplatin
Haftbefehl Blockplatin
Chabos wissen, was ein selbst-ironisches Distinktionsmerkmal ist.
Alle Alben anzeigen

Kein Mensch, der halbwegs alle Tassen im Schrank hat, will ins Gefängnis. Haftbefehl auch nicht - er setzt sich 2006 zusammen mit seinem Bruder, der ebenfalls Dreck am Stecken hat, in die Türkei ab. Einige Zeit halten sich die beiden in Istanbul auf, streunen später in die Niederlande, wo sie erst in Amsterdam, dann bei einem Cousin in Arnheim Unterschlupf finden.

Im selbst gewählten Exil schreibt Haftbefehl, inspiriert von der Musik Notorious B.I.G.s und reichlich französischem Rap, seine ersten Texte. Unter diversen Auflagen darf er dann doch nach Deutschland zurück kehren. Die angefangene Ausbildung zum KFZ-Mechatroniker steckt er allerdings auch bald wieder auf.

Lieber betreibt Haftbefehl - stilecht - ein Wettbüro und kümmert sich um die Umsetzung seiner musikalischen Ideen. Sein Produzent Jamal stellt den Kontakt zu der von Jonesmann 2008 gegründeten Firma Echte Musik her. Bei einer Aufnahmesession beeindruckt der Offenbacher den Boss des Frankfurter Labels offenbar dermaßen, dass er ihn im Mai 2009 umgehend unter Vertrag nimmt.

 - Aktuelles Interview
Haftbefehl "Till Lindemann hat mir einen Koffer Dildos geschenkt"
Über "Russisch Roulette", Frida Gold und den Rammstein-Vertrag.

Haftbefehl steuert seinen Teil zum Labelsampler "Kapitel 1: Zeit Für Was Echtes" bei, beteiligt sich an der Compilation "La Connexion", liefert Featureparts, unter anderem bei Manuellsen und Kollegah, ab und streut zahllose Freetracks unter sein wachsendes Fanvolk.

Ein angekündigtes Mixtape landet, wie zuvor bereits ein so gut wie fertig gestelltes Album, komplett in der Tonne. Man wolle sich lieber mit aller Kraft auf den Erstschlag konzentrieren. "Azzlack Stereotyp" zieht, durchsetzt mit eingestreuten türkischen, kurdischen und arabischen Vokalen, dann auch alle Register des deutschen Gangsterrap - auch wenn das versprochene Xatar-Feature angesichts der Umstände, unter denen der Kollege 2010 hopps genommen wird, leider ausfallen muss.

Grammatik und Reimstrukturen braucht offenbar kein Mensch. Haftbefehl jedenfalls nicht: Der sonnt sich in seiner Popularität und einem schier unerschütterlichen Selbstbewusstsein: "Ich mache keine Quattro- oder Achter-Reime, sondern richtigen Rap", lässt er gegenüber hip-hop-news.de verlauten. "Jemand, dem meine Musik nicht gefällt, der hat keine Ahnung von Musik."

Interviews

News

Alben

Haftbefehl - Blockplatin: Album-Cover
  • Leserwertung: 3 Punkt
  • Redaktionswertung: 3 Punkte

2013 Blockplatin

Kritik von Max Brandl

Chabos wissen, was ein selbst-ironisches Distinktionsmerkmal ist. (0 Kommentare)

Haftbefehl - Kanackis: Album-Cover
  • Leserwertung: 2 Punkt
  • Redaktionswertung: 2 Punkte

2012 Kanackis

Kritik von Dani Fromm

Mein Benz, meine Breitling, mein Bankkonto. (0 Kommentare)

Videos

Lass die Affen aus'm Zoo
1999 Pt. II
Ihr Hurensöhne / Saudi Arabi Money Rich
1999 Pt. I

Termine

Do 05.02.2015 München (Backstage)
Do 05.02.2015 Wien (Flex)
Sa 07.02.2015 Fulda (Kreuz)
Mo 09.02.2015 Nürnberg (Hirsch)
Di 10.02.2015 Leipzig (Täubchenthal)
  • Haftbefehl bei Facebook

    Aktuelles im Fratzenbuch.

    http://de-de.facebook.com/HaftbefehlOffiziell
  • Azzlackz

    Haftbefehls Label, der Name ist Programm.

    http://www.azzlackz.de

Noch keine Kommentare