laut.de-Kritik

Ein vollendetes Werk, ohne Wenn und Aber!

Review von

Mit einem ordentlichen Schuss Tom Waitsscher Kaputtheit und Laid Backness führt der Opener "Amor Porteno" ins Universum der Tango-Visionäre. Der die Haare streng nach hinten gekämmte, leidenschaftliche Gesang von Cristina Vilallonga krönt die knisternde Atmosphäre. An "Amor Porteno" stimmt einfach alles, auch der Einsatz des Calexico-Gitarristen Joey Burns. Und, um es vorweg zu nehmen, dieses Urteil gilt für jeden einzelnen der zwölf Titel.

Sechs Jahre sind seit "La Revancha Del Tango" vergangen. Sechs Jahre, in denen das Gotan Project eine Million Exemplare des wegweisenden Debüts verkaufte und mit seiner einzigartigen Mixtur aus Tango und elektronischen Beats Weltruhm erlangte. Die Tracks des Pariser Trios vereinen das große musikalische Erbe Argentiniens mit postmoderner Clubkultur und machen den altehrwürdigen Tango loungefähig.

Die aus Barcelona stammende Sängerin Vilallonga, die bereits beim ersten Album für Stimmung sorgte, prägt die Musik des Gotan Projects wieder entscheidend. Auch "Deferente", "Celos", "Tango Canción", "La Vigüela" und "Arrabal" tragen ihren Stempel. Am Mikrofon unterstützt sie Juan Carlos Cáceres, der auf "Notas" in bester Spoken Word-Manier fabuliert, Jimi Santos, der denselben Part auf "Domingo" übernimmt, und Koxmox. Sein Rap ist es, der aus "Mi Confesión" eine astreine Singleauskopplung macht.

Aufgenommen in Buenos Aires, im prestigeträchtigen Studio ION, in dem schon Astor Piazzolla seine magischen Klänge einfangen ließ, werden die Franzosen von lokalen Musikern unterstützt. Das Streicher-Ensemble, der Posaunist und die zwei Spoken Word MCs stammen allesamt aus der Hauptstadt Argentiniens.

Das Bandoneon, gespielt vom in Paris lebenden Exilargentinier Nini Flores, Cristina Vilallongas Stimme und der Tango als solcher liefern mit ihrer Allgegenwärtigkeit den roten Faden, der sich elegant durch die verschiedensten Kontexte spinnt. Ausgefuchste Tango-Kompositionen, die mühelos mit Rock, Pop, Rap, House, Disco, Blues, Country, Trip Hop, Dub, Swing, Afro, Hip Hop und Jazz kopulieren, als sei es das zwingende Bedürfnis dieser Gattungen sich zu vereinen, sind das einzigartige Kapital von "Lunático".

Nicht nur die immer zahlreicher werdende Fangemeinde, auch viele argentinische Tango-Musiker sehen die Musik des Gotan Projects als wahrhaftigen Fortschritt. Mit "Lunático" liefert das Gotan Project ein vollendetes Werk, ohne Wenn und Aber!

Trackliste

  1. 1. Amor Porteno
  2. 2. Notas
  3. 3. Diferente
  4. 4. Celos
  5. 5. Lunático
  6. 6. Mi Confesión
  7. 7. Tango Canción
  8. 8. La Vigüela
  9. 9. Criminal
  10. 10. Arrabal
  11. 11. Domingo
  12. 12. Paris, Texas

Videos

Video Video wird geladen ...

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Gotan Project - Lunatico €13,77 €3,95 €17,72
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Gotan Project - Lunatico Jewelbox) €15,57 €3,95 €19,52
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Gotan Project - Lunatico €15,64 €3,95 €19,59
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Gotan Project - Lunatico €16,87 €3,95 €20,82
Titel bei http://www.jpc.de kaufen Lunatico €17,99 €2,99 €20,98
Titel bei http://www.bol.de kaufen Lunatico €18,99 €3,00 €21,99
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Gotan Project - Lunatico €18,76 €3,95 €22,71
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Gotan Project - Lunatico/la Revancha Del ((Originaux)) €20,37 Frei €24,32
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Gotan Project - Lunático €20,98 Frei €24,93
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Gotan Project - La Revancha Del Tango,Lunatico & Inspiracion €28,23 Frei €32,18
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Gotan Project - Lunatico [+1 Bonus] €31,23 Frei €35,18
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Gotan Project - La Revancha Del Tango & Lunatico €37,90 Frei €41,85

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Gotan Project

"Ausgerechnet das Projekt, mit dem wir kaum kommerzielle Absichten hatten, entwickelte sich international zu einem Riesenerfolg" resümieren die Protagonisten …

26 Kommentare

  • Vor 8 Jahren

    Bald ist es soweit und der Nachfolger zum Millionenseller "La Revancha Del Tango" steht in den Laeden. Ihr Debuet entwickelte sich vom Geheimtipp (in Frankreich, und der Schweiz vielleicht) zum weltweiten Erfolg. Und das voellig zu recht, war die erlesene Verbindung von argentinischem Tango mit europaeischer Electronica bis dahin ungehoert, unerhoert frisch und absolut grossartig gelungen. Amazon spricht vom "das mit grösster Spannung erwartete Album in diesem Frühling", und darf man amerikanischen Rezensionen Glauben schenken, wird das Album den hohen Erwartungen gerecht. Hoffe das Beste. :)

    01. Amor Porteno (featuring Calexico)
    02. Notas (featuringJuan Carlos Cacares)
    03. Diferente
    04. Celos
    05. Lunatico
    06. Mi Confesion (featuring Koxmoz)
    07. Tango Cancion
    08. La Viguela
    09. Criminal
    10. Arrabal
    11. Domingo (featuring Jimi Santos)
    12. Paris, Texas

  • Vor 8 Jahren

    @himself (« dann hab ich mit der bebel gilberto auch meinen frühlingssoundtrack komplett :phones: »):

    ich kann mich an ein extrem nettes drum'n'bass stück mit bebel am mic erinnern.
    gibts mehr von der sorte mit ihr?