laut.de-Kritik

Motorpsycho im Studio von Rondo Veneziano.

Review von

Eine Band mit derartig obskurem Namen, die sich dann auch noch einigermaßen unkonventioneller Formen bedient, muss zwangsläufig irgendwem auffallen. Da wird eine Doppel-CD (bzw. LP) unter's Volk geworfen, die jeweils nur 2 herkömmliche "Tracks" beinhaltet, die als deren "Kapitel" gelten mögen. Diese sind wiederum unterteilt in kryptisch anmutende "Abschnitte", die eigentlichen Songs. Der Cover-Gestalter ist offensichtlich Kafka-Fan und hält viel von Verschwörungstheorien. Eigentlich nichts Neues. Kennen wir doch schon aus der Space- und Krautrock-Ära. Soviel zur formalen Seite der Doppel-CD. Die akustische ist nicht minder kurios.

Die melancholisch entrückte Instrumentierung gleicht auf den ersten Blick einer Classic-Rock Compilation, die man bei QVZ bestellen könnte. Verzweifelte Pianos werben um umherschwirrende und -kriechende Violinen und werden von asthmatischen Nebenbuhlern in Gitarren-Gestalt in die Flucht geschlagen. Dabei verlieren sie sich in ellenlangen Hin und Hin und Hers und zähen Auf und Abs.

Wäre da noch mehr technisches Gefrickel am Verzerrer und weniger Streicher, könnte man an Spacemen 3 ohne Heroin denken. Derartiges klingt aber nach Motorpsycho im Studio von Rondo Veneziano.

Eine seltsam undurchdringliche Klangcollage, die sich im entrückten Wechselbad melodielos-menschlicher Stimmensamples und sphärischem Gitarrenjammern entwickelt. Das Werk zieht sich dadurch wie ein dialogarmer Monumentalfilm in die Länge.

Geduld muss man eben mitbringen, weil ein Fazit der fragmenthaften Songs zunächst nicht erkennbar scheint. Doch überraschender Weise entwirren sich die unendlichen Klangknäuel in schemenhafte Strukturen. Sie bringen sprungweise komplizierte Melodien zum Vorschein, verlieren sich aber wieder in verzerrten Fragmenten. Improvisation oder Sinnestäuschung? Es fehlt jedenfalls an der Auflösung. Am Happy-End.

Trackliste

  1. 1. <b>CD 1</b> STORM - Lift Your Skinny Fists Like Antennas To Heaven - Gathering Storm -Cancer Towers On Holy Road Hi-Way
  2. 2. STATIC - Terrible Canyons Of Static - Chart#3 - World Police And Friendly Fires - The Buildings They Are Sleeping Now
  3. 3. <b>CD 2</b> SLEEP - Murray Ostril (They Don't Sleep Anymore On The Beach) - Monheim - Broken Windows, Locks Of Love Part III
  4. 4. ANTENNAS TO HEAVEN - Moya Sings Baby-O - Edgy Swingest Acid - She Dreamt She Was A Bulldozer She Dreamt She Was Alone In An Empty Field - Deathcamp Drone - Antennas To Heaven

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Godspeed You Black Emperor - Lift Your Skinny Fists Like Antennas To Heaven €22,50 €3,95 €26,45
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Godspeed You! Black Emperor - Lift Your Skinny Fists Like Antennas to Heaven [Vinyl LP] €24,99 €3,95 €28,94

Videos

Video Video wird geladen ...

Weiterlesen

3 Kommentare mit einer Antwort