Videos

Video Video wird geladen ...

Artistinfo

LAUT.DE-PORTRÄT Frei.Wild

In Brixen, Südtirol gründen im September 2001 die beiden Gitarristen Philipp 'Fips' Burger und Jonas 'Joy' Notdurfter zusammen eine Band. Als Fans von …

Albuminfo

Frei.Wild - Still
  • Leserwertung: 2 Punkte
  • Redaktionswertung: 1 Punkte

Frei.Wild Still

Kritik von Ulf Kubanke

Die Südtiroler machen keinen Nazi- sondern Narzissten-Rock. (0 Kommentare)

Trackliste

  1. 1. Ein Erster Stiller Gruß (Still-Intro)
  2. 2. Für Immer Anker Und Flügel
  3. 3. Allein Nach Vorne
  4. 4. Verdammte Welt
  5. 5. Eines Tages
  6. 6. Irgendwer Steht Dir Zur Seite
  7. 7. Das Land Der Vollidioten
  8. 8. Lügen Und Nette Märchen
  9. 9. Es Gibt Nicht Nur Den Einen Weg
  10. 10. Wer Weniger Schläft, Ist Länger Wach
  11. 11. Zeig Große Eier Und Ihnen Den Arsch
  12. 12. Heiße Kälte
  13. 13. Medley Still, Unverzerrt Und Hart Besaitet
  14. 14. Mehr Als 1000 Worte
  15. 15. Was Du Liebst Lass Frei
  16. 16. Ein Letztes Lautes Auf Wiedersehen (Still-Outro)

Noch keine Kommentare