Läuft bei Ellie Goulding! Zuletzt verzauberte sie die Sadomaso-Liebhaber in "Fifty Shades Of Grey", nun präsentiert sie ihr drittes Studioalbum "Delirium" in lässig aufreizender Coverpose. Vorab sei klar gestellt: Thematisch wie musikalisch bewegt sich dieses Album im Wendekreises eines Dreirads, …

Zurück zum Album
  • Vor 2 Jahren

    Die Überschrift der Rezi trifft es ausgezeichnet. Meine persönliche Enttäuschung des Jahres, nachdem ich ihre ersten beiden Alben ja liebte. Aber hier gefallen mir nur wenige Songs, wie etwa "Lost & Found" oder "Winner".

  • Vor 2 Jahren

    Ich hatte sowas schon vermutet. Ihre beiden ersten Alben fand ich super: Gutgemachter Pop, nix extravagantes. Nach dem ganzen kommerziellen Erfolg scheint es aber jetzt bergab zu gehen.

  • Vor 2 Jahren

    Der einzige riiiichtig geile Song der sich aprupt vom Rest abhebt ist auf der Deluxe Edition und heißt 'Heal', ansonsten hört sich alles extrem gleich an leider - konnte nach zwei Durchläufen die Songs nicht auseinanderhalten.
    Da hör bleib ich lieber komplett bei den Vorgängeralben.

  • Vor 2 Jahren

    so schlecht finde ich das gar nicht, auch wenns gleich vgl. zum Vorgänger schon belanglos ist. Popig halt, aber beim experimentieren passieren halt auch mal Fehler, sei ihr auch gegönnt, und besser als viele andere Popplatten ist´s dann trotzdem (schon wegen Scream it Out und Winner). Bereue den Kauf nicht, unterhält mich zumindst beim putzen ganz prächtig und verkürzt die Wartezeit auf 25.

  • Vor 2 Jahren

    Ich mag Ellie! Das gebe ich offen zu!
    Das erste Mal versucht zu hören: "Das Album ist scheiße". Zweiter Versuch: "Och, das ist doch nichts, nur ein paar Ausnahmen". Third Try, mit Kopfhörern, beim Laufen: "Geiles Ding". es muss einfach passen und man braucht die richtige Gelegenheit, umgebung, empfinden, etc.

  • Vor 2 Jahren

    Ich fand schon ihre ersten beiden Alben ziemlich mies. Ellie hat echt Gesangstalent - leider wurde Sie aber konsequent zu einem Kommerzplastikpopprodukt aufgebaut. Dazu passt auch das pseudoerotische Schlampenoutfit auf Bühne und Cover.

  • Vor einem Jahr

    1 Jahr nach Release immer noch eine perfektes Album. Lässt sich wunderbar am Stück durchhören. Viele Ohrwürmer, Ellies wunderbare einzigartige Stimme. Ich gebe 5/5 !! und freue mich auf Album Nr. 4 !!