laut.de-Kritik

Auch Punker feiern Weihnachten.

Review von

Wohlige Wärme umschwärmt den Tote Hosen-Fan kurz vor Weihnachten fern der Heimat. "I'm driving home for christmas" wie Chris Rea, denkt er sich, einsam im Wohnzimmer sitzend. In solchen Stimmungen hilft die neue DVD "Die Toten Hosen & Die Roten Rosen: Wir warten auf's Christkind Live", um melancholisch glücklich zu sein.

Man wäre gern hautnah dabei, wenn Campino und Co. in Düsseldorf von Verwandtschaft und Freunden umschwärmt werden wie heimkehrende Astronauten. Nächstenliebe in Rheinkultur. Also merke: Auch Punkrocker feiern ein schön konversatives Weihnachten, wie die Band ausführlich zugibt.

Beim hier vorliegenden Christmas-Konzert aus dem Jahre 1998 dreht der heutige Drummer Vom zudem noch einmal in seiner früheren Funktion als Roadie seine Runden. Am Schlagzeug sitzt folglich Wölli, der später aus gesundheitlichen Gründen die Sticks an den Nagel hängen muss.

Absoluter Höhepunkt des Auftritts sind aber nicht die von Wölli angetriebenen Hits, sondern die kleine Nichte von Campino. Vor zehntausend Zuschauern pustet sie wundervoll kindisch naiv Weihnachtsklassiker auf der Blockflöte. Gänsehaut garantiert.

Das Konzert erscheint als Doppel-DVD mit dem Partner "Im Auftrag des Herrn – Die Toten Hosen Live". Beides sind komplett neu gemasterte Video-Kassetten aus den Neunzigern.

"Im Auftrag des Herrn" wurde während der "EWIG währt am längsten"-Tour in der Westfalenhalle (Dortmund), Europahalle (Karlsruhe), Carl-Diem-Halle (Würzburg), Stadthalle (Wien) und Deutschlandhalle (Berlin) im Frühjahr 1996 gedreht.

Größte Szene dort: Campino bladet mit einem Teller Essen durch den Backstage-Raum, stolpert und fällt in seine Spaghetti. Überhaupt sieht man 1996 noch einen wilderen Campino, der die Weinflasche immer in greifbarer Nähe hat.

Insgesamt zeigt diese DVD jedoch 'nur' einen normalen Hosen-Auftritt. So schiebt das livehaftige DVD-Christkind ihre digitale Schwester an den Rand der Bedeutungslosigkeit. Ob Weihnachtszeit oder nicht.

Trackliste

Im Auftrag Des Herrn

  1. 1. Die zehn Gebote
  2. 2. Niemals einer Meinung
  3. 3. Liebeslied
  4. 4. Alles aus Liebe
  5. 5. 1000 gute Gründe
  6. 6. Nichts bleibt für die Ewigkeit
  7. 7. Bonnie & Clyde
  8. 8. Gewissen
  9. 9. Froschkönig
  10. 10. Wünsch DIR was
  11. 11. Seelentherapie
  12. 12. Liebesspieler
  13. 13. Paradies
  14. 14. Hier kommt Alex
  15. 15. Sheena Is A Punkrocker
  16. 16. Guantanamera
  17. 17. Zehn kleine Jägermeister
  18. 18. Mehr davon
  19. 19. Böser Wolf
  20. 20. All die ganzen Jahre
  21. 21. Bis zum bitteren Ende
  22. 22. Schönen Gruß, auf Wiederseh'n
  23. 23. Kölner
  24. 24. Opel Gang
  25. 25. Eisgekühlter Bommerlunder
  26. 26. Im Hotel
  27. 27. Backstage
  28. 28. Beim Tätowierer
  29. 29. Geld stinkt doch
  30. 30. Terrorzentrum
  31. 31. Gourmettreff
  32. 32. The Passenger

Wir Warten Aufs Christkind

  1. 1. Alles wird gut
  2. 2. Stille Nacht, Heilige Nacht
  3. 3. Frohes Fest
  4. 4. Liebeslied
  5. 5. Bonnie & Clyde
  6. 6. Raise Your Voice
  7. 7. Weihnachtsmann vom Dach
  8. 8. Liebesspieler
  9. 9. Paradies
  10. 10. Wünsch DIR was
  11. 11. Nichts bleibt für die Ewigkeit
  12. 12. Alles ist eins
  13. 13. Pushed Again
  14. 14. Auld Lang Syne
  15. 15. Zehn kleine Jägermeister
  16. 16. White Christmas
  17. 17. We Wish You A Merry Christmas
  18. 18. The Little Drummer Boy
  19. 19. Merry X-Mas Everybody
  20. 20. Verschwende Deine Zeit
  21. 21. Schönen Gruß, Auf Wiederseh'n
  22. 22. Viva la revolution
  23. 23. Achterbahn
  24. 24. Still, Still, Still
  25. 25. Open End
  26. 26. Making of "Auld Lange Syne"
  27. 27. VIDEO "Auld Lange Syne"
  28. 28. VIDEO "Weihnachtsmann vom Dach"

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Die Toten Hosen

"Solange Johnny Thunders lebt solange bleib ich ein Punk solange es was zu trinken gibt dauern alle unsere Feste an." Die Zeilen vom 86er-Album "Damenwahl" …

Noch keine Kommentare