Porträt

laut.de-Biographie

Die Fantastischen Vier

1988 macht es plopp - und der F4-Vorgänger Terminal Team aus Stuggitown tritt in Erscheinung. 1989 folgt auf einem "Batman-Fest" der Debütauftritt unter dem Namen Die Fantastischen Vier - damit ist der erste deutschsprachige Hip Hop-Act geboren und bringt frischen Wind in die ansonsten recht langweilige Musiklandschaft Teutoniens - Jahre, wenn nicht Jahrzehnte später gelten sie vielerorts als Wegbereiter für Acts wie Marteria, um nur einen zu nennen.

Die Fantastischen Vier: Neuer Clip zur Single "Single"
Die Fantastischen Vier Neuer Clip zur Single "Single"
Im Video zur neuen Fanta 4-Single "Single" fliegen zwischen den als Frauen und Männer verkleideten Rappern die Fetzen.
Alle News anzeigen

Anfangs noch ein striktes Underground-Phänomen ziehen die Jungs 1991 das Interesse eines damaligen Sony-A&Rs auf sich, der die Vier prompt nach Frankfurt in die Firmenzentrale zitiert. Gemeinsam mit Freund und Plattenladenbesitzer Andreas "Bär" Läsker, der von Sekunde eins felsenfest an die Band glaubt, wird konkret um Veröffentlichungen gefeilscht.

Herauskommt die Single "Hausmeister Thomas D" und das Album "Jetzt Geht's Ab", die beide eher zur Belustigung im Radio gespielt werden. Richtig berühmt werden die Vier erst ein Jahr später mit dem Chartbreaker "Die Da!?!" vom '92er Album "Vier Gewinnt". Der Hit, eindimensional wie ein Schulhofspaß, öffnet den Zugang zu den Massenmedien: Selbst Dieter Thomas Heck klatscht väterlich und Bravo wartet mit Band-Intima auf.

Trotz des überwältigenden Erfolgs ist man von den nicht enden wollenden Teenie-Belagerungen bald genervt. Hätte die zumeist blutjunge Fanmeute damals allerdings geahnt, welch schwer bekömmlichen Soundmix ihre Helden nach "Vier Gewinnt" hinter dicken Stuttgarter Studiotüren fabrizieren, wahrscheinlich wären sie nicht jeden Morgen davor gestanden.

Die Fantastischen Vier - Rekord
Die Fantastischen Vier Rekord
Zum Jubiläum dann doch ein bisschen Dubstep.
Alle Alben anzeigen

"Die Vierte Dimension" wird 1993 zur dringend nötigen Metamorphose - weg von den Bravo-Lieblingen hin zum anerkannten Das Gegenteil von Gangsta-Hip Hop-Act mit nachdenklichen und ausgefeilten Texten. Fans und Kritiker sind eher verwirrt, zu überraschend und sperrig erfolgt der neue F4-Weg.

Smudo, Deejot Hausmarke, Thomas D und And.Ypsilon aber lassen sich vom Protestgeschrei nicht beirren. Nach dem Metalrap-Partyspaß "Megavier" folgt 1995 mit "Lauschgift" der Befreiungsschlag. Die Fantas ziehen ihren kompromisslosen Stil trotz Sellout-Geschwafels aus dem Underground konsequent durch und überraschen Freund und Feind mit klassisch dickem Ego-Boosting. S.W.A. ist geboren, die Schwaben with Attitude, und sie ballern in alle Richtungen. Mitten im Weg stehen dann gar nicht zufällig Sabrina Setlur und das Rödelheim Hartreim Projekt. Mit "Sie Ist Weg" landet die Band dazu noch einen Nummer eins-Hit, wodurch das ambitionierte Album auch kommerziell zum großen Wurf wird.

Danach brauchen alle Fantas erst mal Pause voneinander. 1997 sorgt Thomas D mit seinem Album "Solo" und dem Single-Hit "Rückenwind" für Aufsehen - später entwickelt er u.a. noch die Kunstfigur Reflektor Falke und veröffentlicht weitere Konzeptalben. Ebenfalls 1997 folgt Hausmarke mit dem Solodebüt "Weltweit" - seine DJ-Koop mit Kumpel Thomilla mündet 2001 zudem in das Debütalbum der Turntablerocker. Doch auch andere Projekte wie die Einrichtung eines eigenen Studios oder die Labelgründung Four Music (es folgt auch die eigene Bookingagentur Four Artists) halten die Vier von gemeinsamer Arbeit ab. Erst vier Jahre nach "Lauschgift" erscheint im April 1999 die Single "Mfg" und kurz darauf das Studioalbum "4:99".

Die Fantastischen Vier "Ein Album mit 50, ist das noch cool?"
Smudo über Erfolgsdruck, Streamingdienste, die GEMA, die neue Stuttgart Rap-Generation und die F4-Zukunft.
Alle Interviews anzeigen

Nach einer erfolgreichen Tournee, bei der Regisseur Dieter Zimmermann bereits Material für den 2001 erscheinenden F4-Film "Was Geht" dreht, kommt kurz vor der Feier zum zehnjährigen Bandbestehen die Ehrung durch MTV: Als erster deutscher Hip Hop-Act und nach Herbert Grönemeyer dürfen die Fantas eine Unplugged-Session aufzunehmen. Das Ganze steigt in einer Höhle im Sauerland, wo man mit Motorsäge, Schilfrasseln und Percussions ein ziemlich relaxtes Album einspielt. Insgesamt kommen 22 Musiker im Höhlen-Ambiente, das üblicherweise von Jazz- und Klassik-Musikern genutzt wird, zum Einsatz. Das dazugehörige Unplugged-Album erreicht aus dem Stand Gold-Status (über 150.000 verkaufte Einheiten). Jahre später wird der Spaß sogar wiederholt.

Auch And.Ypsilon bringt anno 2003 eine Soloscheibe auf den Markt (die Elektronik-Platte "Y-Files") und produziert später auch andere Acts wie beispielsweise Rainer Von Vielen. Wenn nicht mit den Fantas macht Smudo dagegen eher abseits der Musik von sich reden: Er fährt z.B. Autorennen, macht den Flugschein, wird Synchronsprecher oder ist seit 2003 festes Mitglied im Rateteam der SWR-TV-Show "Sag Die Wahrheit".

Derweil ist die Hauptband musikalisch längst im Pop-Genre angekommen und blickt stolz auf die zahlreichen jungen Crews des längst etablierten Deutschrap-Games. Der Erfolg der Stuttgarter bleibt ungebrochen, so sehen die Tournee zum Album "Viel" 160.000 Fans in 21 Städten. Trotz immer ausgedehnteren Pausen zwischen Studioarbeiten treffen sich die Jungs stets wieder, um zur Freude ihrer Fans die gebündelte Vier-Power auf Rille zu bannen ("Fornika", 2007 und "Für Dich Immer Noch Fanta Sie", 2010).

Alle Termine anzeigen
Alle Termine anzeigen

Zum 20-Jährigen hagelts zudem ein das verdiente Tribute-Album: Die Gratulanten reichen von Peter Maffay über Extrabreit bis hin zu Massive Töne oder F.R.. Ein Jahr später übertragen sie ein Livekonzert aus Halle an der Saale in über 100 Kinosäle. Smudo und Michi Beck lassen sich dann 2014 noch vor dem Release der Jubiläumsdplatte "Rekord" in der Jury der Castingshow The Voice Of Germany nieder.

Längst sind Die Fantastischen Vier nach über sieben Millionen verkauften Tonträgern (Stand 2014) in einem Stadium angelangt, in dem man nur dann weitermacht, wenn man einerseits noch so gut miteinander klar kommt wie zu Beginn der Karriere. Und auch nur dann, wenn man in gemeinsamen Sessions noch Musik und Texte komponieren kann, hinter denen alle Mitglieder zu 100 Prozent stehen. Beides funktioniert auch noch zum 25-Jährigen Bandjubiläum reibungslos.

Interviews

Fanta 4: "Fler ist blöd!"

Juli 2005 "Fler ist blöd!"

Interview von Joachim Gauger

Am Rande des "Berlin 05 - Festival für junge Politik" sprachen wir mit Thomas D und Andy Y über "Viel", das Geheimnis des Erfolges, authentischen oder rechtslastigen Hip Hop und natürlich: Politik. (0 Kommentare)

News

Alben

Die Fantastischen Vier - Rekord: Album-Cover
  • Leserwertung: 4 Punkt
  • Redaktionswertung: 3 Punkte

2014 Rekord

Kritik von Eberhard Dobler

Zum Jubiläum dann doch ein bisschen Dubstep. (0 Kommentare)

Videos

Single
Michi Beck in Hell
Tag am Meer
Die Da!?!

Fotogalerien

Rock am Ring 2014 Feierten ihr 25-Jähriges auch auf dem Nürburgring.

Feierten ihr 25-Jähriges auch auf dem Nürburgring., Rock am Ring 2014 | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Feierten ihr 25-Jähriges auch auf dem Nürburgring., Rock am Ring 2014 | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Feierten ihr 25-Jähriges auch auf dem Nürburgring., Rock am Ring 2014 | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Feierten ihr 25-Jähriges auch auf dem Nürburgring., Rock am Ring 2014 | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger)

Taubertal 2011 Fanta 4 als Headliner auf dem Taubertal Festival.

Fanta 4 als Headliner auf dem Taubertal Festival., Taubertal 2011 | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Fanta 4 als Headliner auf dem Taubertal Festival., Taubertal 2011 | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Fanta 4 als Headliner auf dem Taubertal Festival., Taubertal 2011 | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Fanta 4 als Headliner auf dem Taubertal Festival., Taubertal 2011 | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Fanta 4 als Headliner auf dem Taubertal Festival., Taubertal 2011 | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Fanta 4 als Headliner auf dem Taubertal Festival., Taubertal 2011 | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Fanta 4 als Headliner auf dem Taubertal Festival., Taubertal 2011 | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Fanta 4 als Headliner auf dem Taubertal Festival., Taubertal 2011 | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Fanta 4 als Headliner auf dem Taubertal Festival., Taubertal 2011 | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Fanta 4 als Headliner auf dem Taubertal Festival., Taubertal 2011 | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Fanta 4 als Headliner auf dem Taubertal Festival., Taubertal 2011 | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Fanta 4 als Headliner auf dem Taubertal Festival., Taubertal 2011 | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Fanta 4 als Headliner auf dem Taubertal Festival., Taubertal 2011 | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Fanta 4 als Headliner auf dem Taubertal Festival., Taubertal 2011 | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Fanta 4 als Headliner auf dem Taubertal Festival., Taubertal 2011 | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Fanta 4 als Headliner auf dem Taubertal Festival., Taubertal 2011 | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Fanta 4 als Headliner auf dem Taubertal Festival., Taubertal 2011 | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Fanta 4 als Headliner auf dem Taubertal Festival., Taubertal 2011 | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Fanta 4 als Headliner auf dem Taubertal Festival., Taubertal 2011 | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Fanta 4 als Headliner auf dem Taubertal Festival., Taubertal 2011 | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Fanta 4 als Headliner auf dem Taubertal Festival., Taubertal 2011 | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Fanta 4 als Headliner auf dem Taubertal Festival., Taubertal 2011 | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Fanta 4 als Headliner auf dem Taubertal Festival., Taubertal 2011 | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Fanta 4 als Headliner auf dem Taubertal Festival., Taubertal 2011 | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Fanta 4 als Headliner auf dem Taubertal Festival., Taubertal 2011 | © laut.de (Fotograf: Michael Grein)

Live 2010 Für Dich Immer Noch Fanta Sie!

Für Dich Immer Noch Fanta Sie!, Live 2010 | © laut.de (Fotograf: Florian Schade) Für Dich Immer Noch Fanta Sie!, Live 2010 | © laut.de (Fotograf: Florian Schade) Für Dich Immer Noch Fanta Sie!, Live 2010 | © laut.de (Fotograf: Florian Schade) Für Dich Immer Noch Fanta Sie!, Live 2010 | © laut.de (Fotograf: Florian Schade) Für Dich Immer Noch Fanta Sie!, Live 2010 | © laut.de (Fotograf: Florian Schade) Für Dich Immer Noch Fanta Sie!, Live 2010 | © laut.de (Fotograf: Florian Schade) Für Dich Immer Noch Fanta Sie!, Live 2010 | © laut.de (Fotograf: Florian Schade) Für Dich Immer Noch Fanta Sie!, Live 2010 | © laut.de (Fotograf: Florian Schade) Für Dich Immer Noch Fanta Sie!, Live 2010 | © laut.de (Fotograf: Florian Schade) Für Dich Immer Noch Fanta Sie!, Live 2010 | © laut.de (Fotograf: Florian Schade) Für Dich Immer Noch Fanta Sie!, Live 2010 | © laut.de (Fotograf: Florian Schade) Für Dich Immer Noch Fanta Sie!, Live 2010 | © laut.de (Fotograf: Florian Schade) Für Dich Immer Noch Fanta Sie!, Live 2010 | © laut.de (Fotograf: Florian Schade) Für Dich Immer Noch Fanta Sie!, Live 2010 | © laut.de (Fotograf: Florian Schade) Für Dich Immer Noch Fanta Sie!, Live 2010 | © laut.de (Fotograf: Florian Schade) Für Dich Immer Noch Fanta Sie!, Live 2010 | © laut.de (Fotograf: Florian Schade) Für Dich Immer Noch Fanta Sie!, Live 2010 | © laut.de (Fotograf: Florian Schade) Für Dich Immer Noch Fanta Sie!, Live 2010 | © laut.de (Fotograf: Florian Schade) Für Dich Immer Noch Fanta Sie!, Live 2010 | © laut.de (Fotograf: Florian Schade)

Termine

Mo 15.12.2014 Braunschweig (Volkswagenhalle)
Di 16.12.2014 Bremen (ÖVB Arena)
Mi 17.12.2014 Hamburg (O2 World)
Fr 19.12.2014 Stuttgart (Schleyerhalle)
Sa 20.12.2014 Stuttgart (Schleyerhalle)
  • Fanta 4

    Offiziell.

    http://www.diefantastischenvier.de
  • S.M.U.D.O.s Website

    Die Spielwiese vom Mikrofonprofessor.

    http://www.smudo.com/
  • Facebook

    Like it!

    http://www.facebook.com/DieFantastischenVier
  • Twitter

    Follow!

    https://twitter.com/fantastische4

Noch keine Kommentare