laut.de-Kritik

Langlebig und nur ganz selten langweilig.

Review von

Da fallen schon so einige Hits an in einem Vierteljahrhundert, und auch wenn die letzte Dekade für Die Fantastischen Vier jetzt in punkto geile Singles nicht sooo der Burner war: 25 Jahre Fanta 4, das war nicht nur Grund für einen neuen Studiooutput ("Rekord", erschienen Oktober 2014), sondern auch für ein Live-Album. "Rekord - Live in Wien" heißt das Teil, kommt als Doppel-CD inklusive DVD daher und bietet einen ordentlichen Querschnitt über das, was bisher geschah.

Weil Smudo, Thomas D, Andy Ypsilon und Michi Beck sowieso längst die Elder Statesmen of German HipHop sind, stellen sie gleich zu Beginn, frei nach Kennedy, auch ganz staatsmännisch in den Raum: "Fragt nicht, was die Fantas für euch tun können / Fragt, was ihr für die Fantas tun könnt". Was das Publikum an jenem Abend in Wien zu tun hat, Hände und Beine in die Luft und so, wird tadellos erledigt, und auch die Fantas erfüllen ihren Teil: 32 Songs lang quer durch den Schaffenskatalog ordentlich auf die Oldschool-Kacke hauen, sich selbst und das Publikum ordentlich abfeiern. Hier wird nichts ausgelassen. Nichts? Nun, fast nichts. Nur auf den Song, mit dem das Vierergespann den Grundstein ihrer Karriere gelegt hat, hatten sie keine Lust: "Die Da" fehlt.

Das Lied zur Silberhochzeit, "25", macht den Anfang, die eigene Langlebigkeit darf gefeiert werden: "Viele haben viel zu früh die Schnauze voll / So wie John und Ringo, George und Paul / Hätten die sich noch ein bisschen Zeit genommen / Dann wären sie sicher auch so weit gekommen". Fantastisch, aber nicht mehr ganz frisch? Sei's drum.

Weil es aber nicht nur die Vergangenheit, sondern auch die Gegenwart zu feiern gibt und man sich die ganz großen Dinger sowieso immer für die zweite Hälfte spart, macht das neue Material den Anfang: "Disco", "Und Los", "Heute" (allesamt von "Rekord", dazwischen "Die Stadt Die Es Nicht Gibt" (auf "4:99").

Irgendwann kommen sie dann alle, nach und nach. Michi Beck gibt den "Picknicker", Thomas D den "Liebesbrief" (eigentlich ein Solo-Song), man feiert den "Tag Am Meer" und "Sie Ist Weg". Die Band ist bestens eingespielt, die Vier in bester Laune. Weil man in Wien ist, muss auch Falcos "Amadeus" kurz dran glauben.

"Wien, zeigt mir eure Hände", rufen die Vier. Daraufhin zeigt Wien ihnen die Hände, man ist sich schließlich wohlgesonnen - auch wenn beide Seiten wohl wissen, dass das alles nicht mehr so wirklich aufregend ist. Durchhalteparolen und das Feiern der eigenen Langlebigkeit gab's schließlich schon 2004 ("Troy", vielleicht die letzte wirklich große Single der Fanta 4) - und jeder Witz nutzt sich mit der Zeit eben auch ab.

Das Finale besteht dann aus "Mfg", "Populär" und "Troy". Alle feiern noch mal kräftig, wer weiß, wann man sich das nächste Mal sieht. Ach, diese Fantas. Langlebig: auf alle Fälle. Langweilig? Nur manchmal ein kleines bisschen.

Trackliste

CD 1

  1. 1. Die 4. Dimension
  2. 2. 25
  3. 3. Disco
  4. 4. Und Los
  5. 5. Die Stadt die es nicht gibt
  6. 6. Heute
  7. 7. Danke
  8. 8. Locker Bleiben
  9. 9. Yeah Yeah Yeah
  10. 10. Nikki War Nie Weg
  11. 11. Buenos Dias Messias
  12. 12. Das Spiel Ist Aus
  13. 13. Lass Sehen
  14. 14. Dicker Pulli
  15. 15. 45 Fieber
  16. 16. Sie Ist Weg
  17. 17. Single
  18. 18. Liebesbrief

CD 2

  1. 1. Gegen Jede Vernunft
  2. 2. Gebt Uns Einfach Ruhig Die Schuld (Den Rest Könnt Ihr Behalten)
  3. 3. Einfach Sein
  4. 4. Smudo In Zukunft
  5. 5. Typisch Ich
  6. 6. Tag Am Meer
  7. 7. Gott Ist Mein Zeuge
  8. 8. Du Mich Auch
  9. 9. Der Picknicker
  10. 10. Was Geht
  11. 11. Ernten Was Wir Sähen - Schweinerock Version
  12. 12. MfG
  13. 13. Populär
  14. 14. Troy

DVD

  1. 1. Die 4. Dimension
  2. 2. 25
  3. 3. Disco
  4. 4. Und Los
  5. 5. Die Stadt die es nicht gibt
  6. 6. Heute
  7. 7. Danke
  8. 8. Locker Bleiben
  9. 9. Yeah Yeah Yeah
  10. 10. Nikki War Nie Weg
  11. 11. Buenos Dias Messias
  12. 12. Das Spiel Ist Aus
  13. 13. Lass Sehen
  14. 14. Dicker Pulli
  15. 15. 45 Fieber
  16. 16. Sie Ist Weg
  17. 17. Single
  18. 18. Liebesbrief
  19. 19. Gegen Jede Vernunft
  20. 20. Gebt Uns Ruhig Die Schuld (Den Rest Könnt Ihr Behalten)
  21. 21. Einfach Sein
  22. 22. Smudo In Zukunft
  23. 23. Typisch Ich
  24. 24. Tag Am Meer
  25. 25. Gott Ist Mein Zeuge
  26. 26. Du Mich Auch
  27. 27. Der Picknicker
  28. 28. Was Geht
  29. 29. Ernten Was Wir Sähen - Schweinerock Version
  30. 30. MfG
  31. 31. Populär
  32. 32. Troy
  33. 33. Die 4. Dimension - Loop

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Die Fantastischen Vier - Rekord - Live in Wien €8,97 €3,95 €12,92
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Die Fantastischen Vier - Rekord - Live in Wien [2CD+DVD] €11,97 €3,95 €15,92

Videos

Video Video wird geladen ...

Weiterlesen

4 Kommentare mit 5 Antworten