Porträt

laut.de-Biographie

Cro

Wer ist dieser Cro? Im Pressetext seines Labels als "Phantom" bezeichnet, gibt der Künstler zu Beginn seiner Karriere nur wenige Informationen über seine Person im Netz preis und versteckt auch sein Gesicht vor den lauernden Kameras. Das gratis zur Verfügung gestellte Mixtape "Trash" markiert 2009 das erste Lebenszeichen des Stuttgarters.

Doubletime: Das Ende der Pimmelparade
Doubletime Das Ende der Pimmelparade
Die Juice hebt mit Haiyti eine Frau aufs Cover - die dritte (!) in zwanzig Jahren. Xatar wird Schmuckdesigner. Genetikk verlassen Selfmade.
Alle News anzeigen

Ihn lapidar als Rapper zu bezeichnen, wird Cros künstlerischer Leistung nicht gerecht. So nimmt er auf seinem Debüt nicht nur die Rolle des MCs ein, sondern zeichnet teilweise auch für das musikalische Fundament verantwortlich.

"Beats zu machen gehört für mich genau so dazu, wie das Rappen", erklärt der Stuttgarter. Allerdings schließe er nicht aus, Instrumentals von anderen Leuten sofort zu picken, wenn sie ihm gefallen.

Cros schöpferische Arbeit beschränkt sich jedoch nicht auf die Musik. Nebenbei vertreibt der Kreativkopf über Blogspot sein eigenes Klamottenlabel Vio Vio, auf dem er selbst-designte T-Shirts anbietet. Auch das Animationsvideo zum technoiden "Dreh Auf" gestaltet er in Eigenregie.

Cro - tru.
Cro tru.
Eine abwechslungsreich-artistisch-anspruchsvolle One-Man-Show.
Alle Alben anzeigen

Das zweite Free-Mixtape "Meine Musik", das er im Frühjahr 2011 mit gerade 19 Jahren an den Start bringt, weckt im Laufe des Jahres die Aufmerksamkeit des Raplabels Chimperator. Cro hat die Zusammenarbeit dem Orsons-Mitglied KAAS zu verdanken. "Er hat Songs von mir im Netz gehört und dann über Twitter nach mir gesucht. So sind wir in Kontakt gekommen", erzählt er rückblickend.

Im Oktober 2011 gibt Labelgründer Sebastian Schweizer das Signing medienwirksam bekannt und holt den Nachwuchsmusiker als jüngsten Chimperator-Act ins Boot. "Ich bin sehr froh, ein so engagiertes Label im Rücken zu haben", erzählt Cro.

Die Zusammenarbeit mit den Chimperator-Produzenten Psaiko.Dino von Beat'Em Up und Marlon, bekannt von älteren Maeckes-Releases, eröffnet dem Jungspund die Möglichkeit, seine Ideen in qualitativ hochwertige Aufnahmen zu verwandeln.

 - Aktuelles Interview
Cro "Ich habe einen Penis!"
Cro über seine Maske, "Raop", die Orsons und das Geheimnis eines langen Lebens.

Folgerichtig begibt sich Cro gleich im Oktober auf seine erste Tour durch Deutschland. Als Supportact für Madcon stellt er sich einem breiten Publikum vor und verbirgt sein Gesicht dabei weiterhin hinter einer Pandamaske. Dabei stärkt ihm Psaiko.Dino als DJ den Rücken und mutiert in den Tourdokus auf YouTube zu einer Art Sprachrohr des stets versteckten Rappers.

Anfang Dezember veröffentlicht Cro sein drittes Mixtape "Easy", das ein weiteres Mal als Gratis-Download zur Verfügung steht. Dabei handelt es sich um einen Vorboten seines "ersten richtigen Albums". Der Release bringt den Chimperator-Server nach kurzer Zeit zum Absturz und bedeutet für Cro den Durchbruch. Gerade der Titeltrack samt hübschem Musikvideo löst einen beispiellosen Medienhype aus. Schon nach wenigen Wochen ist der Schwabe in aller Munde.

Folgerichtig kündigt Chimperator noch vor Weihnachten Cros erste Headliner-Tournee an. Gemeinsam mit den MC-Kollegen Rockstah und Ahzumjot geht es als Crockstahzumjot auf "Hip Teens Wear Tight Jeans"-Tour. Schon lange Zeit bevor der Tourbus Mitte April anrollt, meldet das Trio alle 19 Konzerte als ausverkauft.

Alle Termine anzeigen
  • 25 Feb
    Berlin
    Huxley's Neue Welt
  • 26 Feb
    Hamburg
    Große Freiheit
  • 27 Feb
    Köln
    Live Music Hall
Alle Termine anzeigen

Während all dem Stress hat der Senkrechtstarter auch noch fleißig an seinem heiß erwarteten Debütalbum gearbeitet. Seine Musikrichtung, wie auch die im Juli veröffentlichte Platte betitelt Cro mit der eigenartigen Wortschöpfung "Raop". Damit umschreibt er seine spezielle Stilmischung aus Indie, Pop und klassischem Rap. "Ich spaziere meistens mit einem Dauersmile durch meine heile Welt, deswegen klingt die Musik fast immer sehr positiv." Bühne frei für den "King Of Raop"!

Schnell erarbeitet sich Cro in Deutschland einen Status als Pop-Star. Er tritt in zahlreichen TV-Shows auf, darunter auch "Wetten, dass..?", und hält sein Gesicht, respektive die Maske, in mehrere Werbespots. Seine musikalische Karriere lässt er trotz des Rummels um seine Person aber nicht schleifen.

2013 wartet er mit gleich zwei Veröffentlichungen auf. die EP "Sunny" und die Special-Edition "Raop +5" knüpfen nahtlos an den Erfolg seines Debüt-Albums an.

Auf einen richtigen Langspieler müssen Fans allerdings länger warten. 2014 dann aber die frohe Kunde: Mit "Melodie" erscheint im Sommer endlich der Nachfolger von "Raop". Für einen Großteil der Beats zeichnet diesmal Shuko verantwortlich.

Nein, ausruhen will sich der Kerl hinter der Pandamaske nicht. Stattdessen arbeitet er akribisch daran, die riesige Hypewelle um seine Person immer weiter aufzubauen und möglichst nie brechen zu lassen. Für sein drittes Album zieht sich Cro komplett zurück, sinniert über die Vergänglichkeit und stellt sich die Frage, worauf es im Leben wirklich ankommt.

So entsteht die Single "Unendlichkeit". Auch der Vorabtrack "Baum" klingt nach Aufbruch und kommt mit neuem Soundbild daher. Millionenfache YouTube-Klicks belegen, dass die Fans weiterhin gespannt sind, was der Mann zu sagen hat. Das Album, das zunächst als "fake you." angekündigt wurde, erscheint im September 2017 unter dem Titel "tru.".

Cro danach noch als Teeniepop-Phänomen abzutun: nicht mehr möglich. Er hat zwar die Pandamaske aufbehalten, sich von seinem harmlosen Image aber radikal emanzipiert und sich statt dessen als ernstzunehmender Künstler etabliert.

Interviews

News

Alben

Cro - tru.: Album-Cover
  • Leserwertung: 3 Punkt
  • Redaktionswertung: 4 Punkte

2017 tru.

Kritik von Robin Schmidt

Eine abwechslungsreich-artistisch-anspruchsvolle One-Man-Show. (0 Kommentare)

Cro - Melodie: Album-Cover
  • Leserwertung: 3 Punkt
  • Redaktionswertung: 3 Punkte

2014 Melodie

Kritik von Simon Langemann

So klingt der Sommer: nervig und einnehmend zugleich. (0 Kommentare)

Fotogalerien

Lollapalooza Berlin, 2017 Panda-Alarm auf der Pferderennbahn Hoppegarten.

Panda-Alarm auf der Pferderennbahn Hoppegarten., Lollapalooza Berlin, 2017 | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Panda-Alarm auf der Pferderennbahn Hoppegarten., Lollapalooza Berlin, 2017 | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Panda-Alarm auf der Pferderennbahn Hoppegarten., Lollapalooza Berlin, 2017 | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Panda-Alarm auf der Pferderennbahn Hoppegarten., Lollapalooza Berlin, 2017 | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger)

"Melodie"-Releaseparty am See Pfingsten 2014 stellt Cro das neue Album "Melodie" am Bodensee vor.

Pfingsten 2014 stellt Cro das neue Album "Melodie" am Bodensee vor., "Melodie"-Releaseparty am See | © laut.de (Fotograf: Simon Langemann) Pfingsten 2014 stellt Cro das neue Album "Melodie" am Bodensee vor., "Melodie"-Releaseparty am See | © laut.de (Fotograf: Simon Langemann) Pfingsten 2014 stellt Cro das neue Album "Melodie" am Bodensee vor., "Melodie"-Releaseparty am See | © laut.de (Fotograf: Simon Langemann) Pfingsten 2014 stellt Cro das neue Album "Melodie" am Bodensee vor., "Melodie"-Releaseparty am See | © laut.de (Fotograf: Simon Langemann) Pfingsten 2014 stellt Cro das neue Album "Melodie" am Bodensee vor., "Melodie"-Releaseparty am See | © laut.de (Fotograf: Simon Langemann) Pfingsten 2014 stellt Cro das neue Album "Melodie" am Bodensee vor., "Melodie"-Releaseparty am See | © laut.de (Fotograf: Simon Langemann) Pfingsten 2014 stellt Cro das neue Album "Melodie" am Bodensee vor., "Melodie"-Releaseparty am See | © laut.de (Fotograf: Simon Langemann) Pfingsten 2014 stellt Cro das neue Album "Melodie" am Bodensee vor., "Melodie"-Releaseparty am See | © laut.de (Fotograf: Basti Schumacher) Pfingsten 2014 stellt Cro das neue Album "Melodie" am Bodensee vor., "Melodie"-Releaseparty am See | © laut.de (Fotograf: Basti Schumacher) Pfingsten 2014 stellt Cro das neue Album "Melodie" am Bodensee vor., "Melodie"-Releaseparty am See | © laut.de (Fotograf: Basti Schumacher) Pfingsten 2014 stellt Cro das neue Album "Melodie" am Bodensee vor., "Melodie"-Releaseparty am See | © laut.de (Fotograf: Basti Schumacher) Pfingsten 2014 stellt Cro das neue Album "Melodie" am Bodensee vor., "Melodie"-Releaseparty am See | © laut.de (Fotograf: Basti Schumacher)

Rock Am Ring, 2014 Cro - der heimliche Headliner bei Rock am Ring 2014

Cro - der heimliche Headliner bei Rock am Ring 2014, Rock Am Ring, 2014 | © laut.de (Fotograf: Björn Jansen) Cro - der heimliche Headliner bei Rock am Ring 2014, Rock Am Ring, 2014 | © laut.de (Fotograf: Björn Jansen) Cro - der heimliche Headliner bei Rock am Ring 2014, Rock Am Ring, 2014 | © laut.de (Fotograf: Björn Jansen) Cro - der heimliche Headliner bei Rock am Ring 2014, Rock Am Ring, 2014 | © laut.de (Fotograf: Björn Jansen) Cro - der heimliche Headliner bei Rock am Ring 2014, Rock Am Ring, 2014 | © laut.de (Fotograf: Björn Jansen) Cro - der heimliche Headliner bei Rock am Ring 2014, Rock Am Ring, 2014 | © laut.de (Fotograf: Björn Jansen) Cro - der heimliche Headliner bei Rock am Ring 2014, Rock Am Ring, 2014 | © laut.de (Fotograf: Björn Jansen) Cro - der heimliche Headliner bei Rock am Ring 2014, Rock Am Ring, 2014 | © laut.de (Fotograf: Björn Jansen) Cro - der heimliche Headliner bei Rock am Ring 2014, Rock Am Ring, 2014 | © laut.de (Fotograf: Björn Jansen) Cro - der heimliche Headliner bei Rock am Ring 2014, Rock Am Ring, 2014 | © laut.de (Fotograf: Björn Jansen) Cro - der heimliche Headliner bei Rock am Ring 2014, Rock Am Ring, 2014 | © laut.de (Fotograf: Björn Jansen) Cro - der heimliche Headliner bei Rock am Ring 2014, Rock Am Ring, 2014 | © laut.de (Fotograf: Björn Jansen)

Termine

So 25.02.2018 Berlin (Huxley's Neue Welt)
Mo 26.02.2018 Hamburg (Große Freiheit)
Di 27.02.2018 Köln (Live Music Hall)
Do 01.03.2018 Stuttgart (Im Wizemann)
Sa 03.03.2018 Zürich (Dynamo)

Surftipps

  • Cro Musik

    Offiziell.

    http://cromusik.info
  • Facebook

    Like him!

    http://www.facebook.com/cromusic
  • Twitter

    Follow!

    https://twitter.com/thisiscro
  • Instagram

    Pics.

    https://www.instagram.com/thisiscro/
  • VIO VIO

    Cros Klamottenlabel.

    http://www.thisisviovio.com/
  • Chimperator

    Label.

    http://www.chimperator.de/

1 Kommentar mit einer Antwort