Porträt

laut.de-Biographie

Coldseed

Mit Coldseed wartet schon das nächste Allstar-Projekt der Metalszene in den Startlöchern. Noch bevor Drummer Thomen Stauch seine Ausstieg bei Blind Guardian offiziell bekannt gibt, lässt er schon durchsickern, dass er zusammen mit Soilwork-Fronter Björn 'Speed' Strid zusammen an einem neuen Projekt arbeitet.

Coldseed - Completion Makes The Tragedy Aktuelles Album
Coldseed Completion Makes The Tragedy
Die deutschen Metal-Allstars rocken kreuz und quer ...

Als Thomen Anfang April bei Blind Guardian schließlich seinen Hut nimmt, stehen für ihn zunächst die Arbeiten und die Veröffentlichung vom Savage Circus-Debüt "Dreamland Manor" an. Darauf arbeitet er mit Jens Karlsson (Gesang/Gitarre) und Emil Norberg (Gitarre) von Persuader und mit Iron Savior-Bandkopf Piet Sielk zusammen. Stilistisch bleibt er eher nahe an den früheren Tagen seiner Ex-Band.

Ende August 2005 steht die Scheibe in den Regalen, und fast gleichzeitig sind auch die Arbeiten an dem Album mit Speed beendet. Über die Soilwork-Homepage kann man über einen Namen für das Projekt abstimmen, schließlich fällt die Wahl auf Coldseed. Thomen greift für die Aufnahmen logischerweise auf seine Bekanntschaften im Musicbiz zurück, und so stehen ihm nicht nur Sieges Even-Basser Oli Holzwarth zur Seite, sondern auch Keyboarder Mi Schüren. Beide sind live ebenfalls bei Blind Guardian mit von der Partie.

Für die Gitarrenarbeit engagieren sie mit Thorsten Praest und dem Spanier Gonzalo Alfageme Lopez zwei relativ unbekannte Männer. Nachdem sie Ende November einen Deal bei Nuclear Blast unterschrieben haben, wollen sie den Mix eigentlich in die bewährten Hände von Charly Czaikowsky legen. Der ist allerdings einmal mehr mit Rage beschäftigt.

So kommt Gamma Ray-Basser Dirk Schlächter ins Gespräch, der dem Album schließlich zusammen mit Mi den Endschliff verpasst. "Completions Makes The Tragedy" erscheint Ende Juni '06 und wirkt mit seinen stilistisch sehr gegensätzlichen Songs stellenweise fast ein wenig zerfahren. Interessant ist das Album aber allemal.

Auch Speed ist derweil wohl dem Arbeitswahn verfallen, denn er bastelt zusammen mit Bassmonster Steve DiGiorgio (Sadus, Testament, Ex-Death/Iced Earth), dem Gitarristen Glen Alvelais (Ex-Forbidden/Testament) und Drummer Jeremy Colson (Steve Vai, Ex-Michael Schenker) schon an einem neuen Projekt.

Alben

  • Coldseed

    Das ist noch alles etwas sparsam.

    http://www.coldseed.com

Noch keine Kommentare