Porträt

laut.de-Biographie

Bruno Mars

2009 ist ein herausragendes Jahr für Peter Gene Hernandez. Wie Phoenix aus der Asche entsteigt er mit den Smeezingtons der namenlosen Masse mehr oder weniger begabter Musiker. Einige Jahr zuvor gründete er das Produzentenkollektiv gemeinsam mit Philip Lawrence und Ari Levine. Die deutsche Öffentlichkeit nimmt Bruno Mars dennoch kaum wahr.

Red Hot Chili Peppers: Playback beim Super Bowl
Red Hot Chili Peppers Playback beim Super Bowl
Die Peppers rockten das Football Mega-Event, spielten dabei aber nur Luftgitarre, wie mehrere Fotos beweisen.
Alle News anzeigen

Dabei steckt er als Produzent und Songwriter hinter Hits wie "Wavin' Flag", mit dem K'Naan ein Jahr später die komplette Welt beschallt. Das Stück ist der offizielle Titelsong der WM 2010 in Südafrika. Flo Rida und Kesha schreibt er im gleichen Jahr "Right Round" auf den Leib, Natasha Bedingfield und Melanie Fiona vertrauen sich ihm ebenfalls an.

Ebenfalls 2010 stürmt B.o.B mit "Nothing On You" die US-amerikanischen Charts, wenig später schwappt der Erfolg nach Europa. Feature-Partner und Produzent: Bruno Mars. "Bruno hatte schon immer die Stimme", feiert ihn Kollege Lawrence, der für die Produktion von Mars' Debüt-EP "It's Better If You Don't Understand" verantwortlich zeichnet.

Den Umgang mit Tönen und Instrumenten erlernt Bruno Mars in seiner Heimat auf Hawaii. Sein Vater organisiert verschiedene Revues auf der Ferieninsel, in die die komplette Familie eingebunden ist. Mit vier Jahren steht Klein-Peter erstmals vor Publikum. "Mein Vater hat mich auf die Bühne geschickt und ich erinnere mich, einen Elvis-Song gesungen zu haben. Das wars, seither bin ich süchtig.

Bruno Mars - Unorthodox Jukebox
Bruno Mars Unorthodox Jukebox
Der Hawaiianer blickt mit großen Kulleraugen über den Tellerrand.
Alle Alben anzeigen

Dass es dennoch so lange dauert, bis er das Studio verlässt und auf die Bühne der breiten Öffentlichkeit tritt, liegt mitunter an Motown. Nach der High School verlässt Mars Hawaii und zieht nach Los Angeles. Ein A&R der ehemaligen Soul-Schmiede wird auf den Jungen aufmerksam, die Vertragsunterschrift scheint nur Formsache zu sein. Doch der erhoffte Deal platzt und der damals 18-Jährige beginnt bei Null.

"Ich habe gemerkt, dass ich alles selbst machen muss. Also habe ich einfach angefangen zu produzieren und Songs zu schreiben, in der Hoffnung, Glück zu haben", erinnert er sich im Billboard-Magazin. Sieben Jahre wird sich Mars noch gedulden müssen, bis mit "Doo-Wops & Hooligans" seine erste eigene Langspielplatte in den USA erscheint.

Erfolg hat er zu diesem Zeitpunkt schon lange. Bei den Grammy-Awards 2011 ist er gleich in sieben Kategorien nominiert, unter anderem mit den Smeezingtons als Bestes Produzenten-Team. In der Kategorie "Album des Jahres" dominiert er die Konkurrenz. Neben "Nothing On You" ist auch ein anderer Hit aus seiner Feder nominiert: "Fuck You!", gesungen von Cee-Lo Green.

News

Alben

Videos

Gorilla
Locked Out Of Heaven
It Will Rain
The Lazy Song

Fotogalerien

Gesehen SWR3 New Pop Festival 2011 Beim R'n'B-Liebling schmolzen die Herzen der Damen dahin.

Beim R'n'B-Liebling schmolzen die Herzen der Damen dahin., Gesehen SWR3 New Pop Festival 2011 | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Beim R'n'B-Liebling schmolzen die Herzen der Damen dahin., Gesehen SWR3 New Pop Festival 2011 | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Beim R'n'B-Liebling schmolzen die Herzen der Damen dahin., Gesehen SWR3 New Pop Festival 2011 | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Beim R'n'B-Liebling schmolzen die Herzen der Damen dahin., Gesehen SWR3 New Pop Festival 2011 | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen)
  • Bruno Mars

    Nachrichten, Termine, etc.

    http://www.brunomars.com

1 Kommentar