laut.de-Kritik

Best Of "Mr Air Raid" plus extra Schmankerl.

Review von

Wer braucht denn so was? Ich, verdammt noch mal! Und ich lass auf diese Scheibe kein schlechtes Wort kommen. Ich versteh zwar auch nicht, warum von Iron Maiden 60 Live Scheiben und mindestens so viele Best-Of Platten veröffentlicht werden müssen, aber diese Doppel-CD hat ihre Berechtigung, und wenn nur die, mir zu gefallen. (Uups jetzt wurde ich doch beinahe von meinem Ego erschlagen)

Also mal ehrlich, schon allein die Tatsache, dass die Scheibe als rare Doppel-CD zum Preis einer regulären in die Läden kommt, ist doch 'ne feine Sache. Auf Scheibe Nummero uno gibt es mit "Broken" und "Silver Wings" zwei brandneue Tracks und elf Klassiker zu hören, die alle digital remastered wurden und somit klangtechnisch durchaus auf ein und der selben CD hätten stehen können.

Die limitierte Bonus-CD hat einige bisher unveröffentlichte Tracks, ein Interview mit dem Meister selber und jede Menge Sachen, die ursprünglich unter dem Titel "Catacombs" veröffentlicht werden sollten. Also so was wie 'ne B-Seiten CD. Wie gesagt ist das Ding aber limitiert und damit nicht nur für Sammler interessant.

Mit "Dracula" ist auch das allererste Stück dabei, welches Mr Air Raid jemals aufgenommen hat, damals noch für 'ne Band namens Shots anno 1977. Doch auch die anderen Tracks auf CD zwei sind klasse und unterhaltsam, da auch einige sehr spontane Aufnahmen dabei sind. Außerdem ist mit "No Way Out" auch noch ein Song vom sagenumwobenen "verlorenem Album" drauf, welches es nie zur Veröffentlichung schaffte, da die Songs zu sehr in Richtung Peter Gabriel und Genesis tendiert haben sollen. Lohnenswerte Anschaffung.

Trackliste

  1. 1. Broken
  2. 2. Tattooed Millionaire
  3. 3. Laughing In The Hiding Bush (live)
  4. 4. Tears Of The Dragon
  5. 5. The Tower
  6. 6. Born In '58
  7. 7. Accident Of Birth
  8. 8. Silver Wings
  9. 9. Darkside Of Aquarius
  10. 10. Chemical Wedding
  11. 11. Back From The Edge
  12. 12. Road To Hell
  13. 13. Book Of Thel (live)
  14. 14. Bring You Daughter...To The Slaughter (original Soundtrack Version)
  15. 15. Darkness Be My Friend
  16. 16. Wickerman (rec. 1997)
  17. 17. Real World
  18. 18. Acoustic Song
  19. 19. No Way Out... Continued
  20. 20. Midnight Jam
  21. 21. Man Of Sorrow
  22. 22. Ballad Of Mutt
  23. 23. Re-Entry
  24. 24. I'm In A Band With An Italian Drummer
  25. 25. Jerusalem (live)
  26. 26. The Voice Of Crube
  27. 27. Dracula

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.jpc.de kaufen The Best Of Bruce Dickinson €9,49 €2,99 €12,48
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Bruce Dickinson - The Best of Bruce Dickinson €8,99 €3,95 €12,94
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Bruce Dickinson - Best of Bruce Dickinson, the + €41,51 Frei €45,46

Videos

Video Video wird geladen ...

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Bruce Dickinson

Paul Dickinson erblickt am 7. August 1958 in Worksop, Nottinghamshire das Licht der Welt und legt sich schon früh den Namen Bruce zu. In der Schule hat …

Noch keine Kommentare