laut.de empfiehlt

Bondage Fairies

Party like it's 1982: Die Bondage Fairies gehen mit ihrem aktuellen Album "Alfa Gaga Cp Wifi" auf Tour und entfesseln nostalgische 8-Bit-Ekstase.

Der Chiptune-Sound aus Schweden vereinigt sorglosen Spaß-Punk mit binären Klängen aus der Pionierzeit der Videospiele - wobei das Quartett auf der Bühne jedes Klischee vom nerdigen Kellerkind zerstreut.

Mit abgedrehten Masken der Marke Eigenbau, die sich irgendwo zwischen Darth Vader und den Transformers einordnen lassen, feiern Elvis Creep, Dallas Pumpkin, Scott Holz und Drummer Boy ein wildes Retro-Spektakel, das auf der Bühne immer wieder kuriose Momente hervorbringt.

Der Humor hat bei den Bondage Fairies nämlich höchste Boot-Priorität. "Trapped indoors with a midget and a dwarf and you love it." So wie wohl auch die Liveshow der vier maskierten Querköpfe. See you there!

Termine

Fr 19.01.2018 Berlin (Badehaus Szimpla)
Sa 20.01.2018 Nürnberg (Z-Bau)
Fr 26.01.2018 Leipzig (Werk 2)
Sa 27.01.2018 Wiesbaden (Schlachthof)
Do 08.02.2018 Hamburg (Hafenklang)
Fr 09.02.2018 Bremen (Tower)
Sa 10.02.2018 Hannover (Faust)
So 11.02.2018 Dresden (Altes Wettbüro)
Mo 12.02.2018 München (Feierwerk)
Di 13.02.2018 Basel (Hirscheneck)
Mi 14.02.2018 Saarbrücken (Mauerpfeiffer)
Do 15.02.2018 Stuttgart (Jugendhaus West)
Fr 16.02.2018 Kassel (GoldGrube)
Sa 17.02.2018 Rostock (Helgas Stadtpalast)

Artistinfo

LAUT.DE-PORTRÄT Bondage Fairies

Als Elvis Creep und Deus Deceptor 2005 die Bondage Fairies gründen, dürften Videospiel-Ikonen wie Samus Aran aus Metroid und Commander Keen zu ihren …

Noch keine Kommentare