laut.de-Kritik

Die Zukunft der Band gleicht dem Cover: Schwarz!

Review von

Da haben sich die drei Herren von Blink 182 nach kurzer Pause mit einem selbstbetitelten Album neu erfunden, und dann soll es das gewesen sein? Eine "Greatest Hits"-Scheibe zum Schluss?! Bleiben tatsächlich nur noch wilde Spekulationen, ausgelöst durch Statements auf der Homepage und in Interviews? Die Zukunft der Band gleicht scheinbar dem "Greatest Hits"-Cover: Schwarz!

Was bleibt, ist ein Abschiedsalbum mit 18 Liedern, denen zu Recht das Prädikat "Best Of" anhaftet. Von vier Stücken abgesehen handelt es sich um Singles der SoCal-Punks. Von "M+M's" aus dem Jahr 1995 mit dem damaligen Drummer Scott Raynor über "What's My Age Again" (1999) in der bekannten Besetzung bis hin zu der letzten Single "Always" (2004).

Somit sind sämtliche fünf Studioalben der Band erfasst. Wer es bei der letzten Platte noch nicht bemerkt haben sollte, bekommt es nun noch einmal mit Nachdruck vorgeführt: Blink 182 haben sich entwickelt. Manch einer behauptet sogar, sie haben sich weiter entwickelt. In der ersten Stunde gibt es simples, unspektakuläres Geschrammel zu hören. Es folgen ausgereifte hook-gespickte Pit-Nummern und am Schluss gar Rock'n'Roll.

Wer sich bisher noch kein Album der Band zulegen wollte, weil mitunter das Leistungsgefälle zwischen Singles und den restlichen Stücken zu groß war, darf bei "Greatest Hits" beherzt zugreifen. Doch auch den bereits gut bestückten Fans bietet die Kollektion etwas: Wer noch nicht über die "Blink 182"-CD in der UK-Version verfügt, bekommt "Not Now" zu hören. Einen Song, der ohne weiteres auch als Nicht-Bonus-Track gepasst hätte.

Für alle anderen stellen das "Meet the Barkers"-Titelstück "Another Girl Another Planet" und die Live-Version von "Alien Exist" den Mehrwert dar. Das ist allerdings nicht wirklich viel. In der Deluxe-Fassung inklusive DVD mit Videomaterial macht eine Anschaffung mehr Sinn.

Trackliste

  1. 1. Carousel
  2. 2. M+M's
  3. 3. Dammit
  4. 4. Josie
  5. 5. What's My Age Again?
  6. 6. All The Small Things
  7. 7. Adam's Song
  8. 8. Man Overboard
  9. 9. The Rock Show
  10. 10. First Date
  11. 11. Stay Together For The Kids
  12. 12. Feeling This
  13. 13. I Miss You
  14. 14. Down
  15. 15. Always
  16. 16. Not Now
  17. 17. Another Girl Another Planet
  18. 18. Aliens Exist (live in LA)

Videos

Video Video wird geladen ...

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.emp.de kaufen Greatest hits €6,99 €2,95 €9,94
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Blink 182 - Greatest Hits €5,99 €3,95 €9,94
Titel bei http://www.bol.de kaufen Greatest Hits €6,99 €3,00 €9,99
Titel bei http://www.jpc.de kaufen Greatest Hits - Standard €8,49 €2,99 €11,48
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Blink-182 - Greatest Hits €8,25 €3,95 €12,20
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Blink-182 - Greatest Hits [Edited] €18,60 €3,95 €22,55
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Blink-182 - Greatest Hits [Explicit] €27,27 €3,95 €31,22
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Blink 182 - Greatest Hits (Sound & Vision) €36,03 Frei €39,98
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Blink-182 - Greatest Hits [Shm-CD] €39,53 Frei €43,48

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Blink 182

Dass Punkrock made in USA wieder hoch im Kurs steht, weiß man nicht zuletzt dank Acts wie Offspring und sonstigem Neo-Punk-Gedöns. Dass bei all den …

4 Kommentare