laut.de-Kritik

Hip Hop-Konventionen vs. verrückte Kunsthochschul-Ideen.

Review von

Gut Ding will Weile haben. Noch bevor Big Bois Solo-Album zu seinem ganz eigenen "Detox" unveröffentlicht in die Treppenwitz-Historie des Hip Hop-Genres einziehen konnte, packte sich Def Jam nach mehreren Jahren ein Herz und schenkte dem 17 Tracks starken "Sir Lucious Left Foot: The Son Of Chico Dusty" endlich den verdienten VÖ-Termin.

Nicht das Absurdeste an der Geschichte. Weil Arista Big Bois Outkast-Bruder Andre 3000 untersagte, auf "Sir Lucious Left Foot: The Son Of Chico Dusty" in Erscheinung zu treten, ist die 64-minütige Veranstaltung so Outkast-los geworden wie nie zuvor.

Mit einer kleinen Ausnahme: Für "You Ain't No DJ feat. Yelawolf" durfte André Benjamin zumindest an die Regler und frickelte stechende Space-Geschosse in einen verstört klickernden Klimbim-Beat. Big Boi macht darauf, was er auf dem gesamten Rest des Album tut: Er präsentiert sich als knallharter Battle-Rapper, mit einem Swagger, der so tief im Mark steckt, dass es den Rap-Kollegen, die sich dieses Schlagwort in den vergangenen Jahren auf die Fahnen geschrieben haben, Angst und Bange wird.

"Sir Lucious Left Foot: The Son Of Chico Dusty" ist ein knallhartes Rap-Album. Big Bois Reime haben dabei wenig von kunstkultiviertem Boheme-Gehabe, nichts von postmodernem Dandy-Appeal.

Das beste Beispiel: "General Patton". Auf Marschbläsern, Choralgesängen und beklemmenden Stakato-Hi-Hats aus der 808 betätigt Big Boi den lyrischen Flammenwerfer: "Witness the n***a that spit that vicious pitbull attack shit when it comes to this rap shit."

Die nachfolgende Strip Club-Nummer "Tangerine feat. T.I. and Khujo" mit angekäster E-Gitarre beschäftigt sich selbstredend mit ganz anderen Inhalten. Big Bois Raps verlieren aber auch hier keinen Deut ihrer Bissigkeit.

Den Grund dafür liefert der Protagonist selbst im lockeren Sommer-Schunkler "Daddy Fat Sax": "It is the B-I-G to the B-O-I, me oh my, I got my ears to the street and my eyes to the sky." Da verwundert es kaum, dass auf das krank angefunkte George Clinton-Feature "Fo Yo Sorrows feat. George Clinton & Too Short" die klassische Dirty South-Nummer "Shine Blockaz" mit dem omnipräsenten Nöl-König Gucci Mane folgt.

Hip Hop-Konventionen alternieren mit verrückten Kunsthochschul-Ideen. Musikalische Großtaten, die sich stets aus dem Wunsch nach Neuem speisen und nicht mit Konformitäten begnügen - ganz so, wie man es eben aus der unvergleichbaren Outkast-Historie kennt.

Wieso diese Formel stets auch vom Pop umfassend akzeptiert wurde, untermauert die pompös perpetuierende New Funk-Nummer "Shutterbug" einmal mehr. Auf jovial blubbernder Bassline gibt Scott Storch den kontemporären Roger Troutman, mischt Synthie Claps mit Soft Rock-Licks, während Big Boi sich lyrisch um die Geschichten über mexikanische Drogenkartelle und die Referenzen zu UGK und Soul 2 Soul kümmert. Ein Sure Shot, wie er im Buche steht.

Ende gut, alles gut, also. Denn offenbar haben die Label-Querelen und das Verbot der Zusammenarbeit auf "Sir Lucious Left Foot: The Son of Chico Dusty" Big Boi und seinen Partner Andre 3000 wieder zusammengeschweißt. Man spricht wieder voller Enthusiasmus von einem kommenden Outkast-Album, das zeitnah nach Dres Solo-Scheibe erscheinen soll. Musikindustrielles Unvermögen kann also doch zu etwas gut sein.

Trackliste

  1. 1. Feel Me (Intro)
  2. 2. Daddy Fat Sax
  3. 3. Turns Me On feat. Sleepy Brown and Joi
  4. 4. Follow Us feat. Vonnegutt
  5. 5. Shutterbugg feat. Cutty
  6. 6. General Patton
  7. 7. Tangerine feat. T.I. and Khujo
  8. 8. You Ain't No DJ feat. Yelawolf
  9. 9. Hustle Blood feat. Jamie Foxx
  10. 10. Be Still feat. Janelle Monáe
  11. 11. Fo Yo Sorrows feat. George Clinton, Too Short
  12. 12. Night Night feat. B.o.B. and Joi
  13. 13. Shine Blockas feat. Gucci Mane
  14. 14. The Train Pt. 2 (Sir Lucious Left Foot Saves The Day) feat. Sam Chris
  15. 15. Back Up Plan

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.jpc.de kaufen Sir Luscious Left Foot: The Son Of Chico Dusty €7,99 €2,99 €10,98
Titel bei http://www.bol.de kaufen Sir Luscious Left Foot: The Son Of Chico Dusty €7,99 €3,00 €10,99
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Big Boi - Sir Lucious Left Foot: The Son Of Chico Dusty €10,99 €3,95 €14,94
Titel bei http://www.hhv.de kaufen Sir Luscious Left Foot: The Son Of Chico Dusty €15,95 €3,90 €19,85

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Big Boi

Im Schatten eines geschätzten Kreativlings, der es in den Augen der Öffentlichkeit vom bloßen Rapper zum ernstzunehmenden Künstler geschafft hat, …

15 Kommentare