laut.de-Kritik

Discounter-Pop, der sich nur noch im Kreis dreht.

Review von

Anastacia ist und bleibt ein Business-Profi. Die kernige Chanteuse mit dem Robert-Plant-trägt-Frauenkleider-Organ weiß genau, auf welche Knöpfe sie im Vorfeld einer neuen Albumveröffentlichung drücken muss, um die Aufmerksamkeit des letzten Mainstream-Konsumenten dieser Welt auf sich zu lenken.

In diesem Jahr setzte sie auf einen witzig gemeinten Fremdscham-Auftritt bei "Swedish Idol", dem schwedischen "DSDS"-Pendant, und eine werbewirksame Fashion-Kollaboration mit Aldi-Süd, um auf ihr Album "Evolution" aufmerksam zu machen. Nachdem sich außer "It's A Man's World" von 2012 alle sechs Studioalben auf den vordersten Charts-Plätzen einnisteten, soll auch "Evolution" diesen Weg gehen.

In der ersten Single "Caught In The Middle" singt sich Anastacia über südländischen Flötentönen und aufgeplusterten Pop-Arrangements imaginäre Beziehungszweifel von der Seele. Weiter geht's mit trockenem Soul-Pop und Melodiebögen, die so oder so ähnlich schon tausendmal gespannt wurden ("Redlight"). Eine schmachtende Piano-Ballade ohne künstlerisches Rückgrat ("Stamina") und ein knapp vierminütiges Fernsehgarten-Feuerwerk ("Boxer") später hat man bereits alles beisammen. Im Anschluss drücken Anastacia und ihr Produzenten-Team rund um Regler-Chef Anders Bagge (Madonna, Celine Dion, Janet Jackson) eigentlich nur noch auf die Repeat-Taste.

Hier noch zwei Herzschmerz-Nummern ohne Langzeitwirkung ("My Everything", "Why"), da noch ein kratziger Ausbruch, auf dem sich die Verantwortlichen krampfhaft an einem Schulterschluss zwischen Modern-Talking-Erinnerungen und 80s-Rock-Vibes versuchen ("Reckless"), aufgefüllt mit diversen Nullerjahre-Popsongs weit unter dem Hit-Radar: So klingt Anastacia 2017. Falls dieser Discounter-Pop eine Brücke zur Fashionkollektion schlagen sollte, ist der Amerikanerin dies hervorragend gelungen.

Trackliste

  1. 1. Caught In The Middle
  2. 2. Redlight
  3. 3. Stamina
  4. 4. Boxer
  5. 5. My Everything
  6. 6. Nobody Loves Me Better
  7. 7. Reckless
  8. 8. Not Coming Down
  9. 9. Before
  10. 10. Pain
  11. 11. Why
  12. 12. Boomerang
  13. 13. Higher Livin'

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Anastacia - Evolution €15,99 €3,95 €19,94

Videos

Video Video wird geladen ...

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Anastacia

Anastacia Newkirk, so ihr vollständiger Name, kommt am 17. September 1968 in Chicago zur Welt und stammt aus einer Künstlerfamilie. Ihre Eltern, ein …

10 Kommentare mit 11 Antworten

  • Vor einem Monat

    Wow, eine Rezension schreiben ohne auch nur im Geringsten über das Gehörte nachzudenken!
    Herzlichen Glückwunsch, noch ein Autor, den man in keinster Weise ernst nehmen kann...

  • Vor 14 Tagen

    Die Frau hat's nicht mehr leicht gegen das junge Gemüse anzukommen und muss nun schon im Fernsehgarten auftreten.
    Musikalisch auch nicht mein Ding, aber eine gute Stimme hat sie schon. Und zwischenmenschlich gesehen, hat sie wohl auch viel durchgemacht mit ihrer Krankheit.

  • Vor 14 Tagen

    Die Frau hat's nicht mehr leicht gegen das junge Gemüse anzukommen und muss nun schon im Fernsehgarten auftreten.
    Musikalisch auch nicht mein Ding, aber eine gute Stimme hat sie schon. Und zwischenmenschlich gesehen, hat sie wohl auch viel durchgemacht mit ihrer Krankheit.