laut.de-Kritik

Ist 50 ein Uli Hoeneß oder doch nur ein Aufschneider?

Review von

Alle haben sich geirrt. 50 Cent will nicht der nächste 2Pac sein, das nächste Idol. Sein Vorbild ist vielmehr Rap-Mogul Shawn "Jay-Z" Carter. "Jada don't fuck wit me if u wanna eat, cause I'll do ya little ass like Jay-Z did Mobb Deep", teilt der G-Unit-Boss im Diss-Track "Piggy Bank" gegen Label-Kollege Jadakiss aus. Frei nach dem Prinzip: Wenn wir wollen, kaufen wir euch auf. Man kennt das. Uli Hoeneß-Style in Perfektion. Jay-Z lässt eben grüßen.

In jenem Track spuckt Fifty auch noch gegen Shyne und Fat Joe, in dem er ihnen fehlende Millionenverkäufe und daraus resultierend fehlende Relevanz vorhält. "Ihr verkauft nichts, ihr seid nichts". Doch ohne künstlerische Leistung nützt keine Geld-Angeberei und bei "The Massacre" geht 50 Cent trotz top-produzierter Beats und schmissiger Hooks zu berechnend zu Werke.

Alles klingt wie ein, zugegeben wohlschmeckender, Aufguss seines G-Unit-Debüts "Beg For Mercy". Die clubbige Lover-Single "Candy Shop" ist die solistische Fortsetzung der "Groupie Love" und "In My Hood" ist "I'm So Hood" Teil 2. Dazu stoßen noch die üblichen, superben Dr. Dre-Stomper "Disco Inferno" und "Get Into My Car" sowie die soulig-smoothen Momente, die bei Hi-Teks "Ryder Music" am hellsten strahlen.

Wie sagte der Produzenten-Newcomer 9th Wonder noch: "Fifty know how to pick beats". Ähnliche Qualitäten sagt man ja auch Jay-Z nach. The Game, Rap-Emporkömmling des Jahres und frischgebackener G-Unit-Vertriebener, darf nur noch auf dem "Hate It Or Love It"-Remix rappen.

Auch in der Behandlung seiner Untergebenen nimmt sich 50 Cent Jay-Z zum Vorbild, der ja damals The Roc-Mitglied Cam'ron demontierte, als dieser sich zum gleichwerten Partner/Gegner entwickelte. Aber Hauptsache: "Clickity clank, clickity clank. The money goes into my piggy bank." 50s neues Album wird sich auf jeden Fall gut verkaufen. Ob er aber ein ganz großer Player wie Uli und Jigga, oder nur ein Aufschneider wie Borussia Flopmund ist, wird erst die Zukunft zeigen.

Trackliste

  1. 1. Intro/ In My Hood
  2. 2. This Is 50
  3. 3. I'm Supposed To Die Tonight
  4. 4. Piggy Bank
  5. 5. GATman And Robiin
  6. 6. Candy Shop
  7. 7. Outta Control
  8. 8. Get In My Car
  9. 9. Ski Mask Way
  10. 10. A Baltimore Love Thing
  11. 11. Ryder Music
  12. 12. Disco Inferno
  13. 13. Just A Lil Bit
  14. 14. Gunz Come Out
  15. 15. Toy Soldiers
  16. 16. Position Of Power
  17. 17. Build You Up
  18. 18. God Gave Me Style
  19. 19. So Amazing
  20. 20. P.I.M.P. Pt. 2
  21. 21. Hate It Or Love It (G Unit Remix)

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen 50 Cent - The Massacre (New Version) €7,49 €3,95 €11,44
Titel bei http://www.amazon.de kaufen 50 Cent - Massacre [Special Edition] [+d €12,00 €3,95 €15,95
Titel bei http://www.amazon.de kaufen 50 Cent - The Massacre €12,10 €3,95 €16,05
Titel bei http://www.amazon.de kaufen 50 Cent - The Massacre (Limited Deluxe Edition) €14,24 €3,95 €18,19
Titel bei http://www.amazon.de kaufen 50 Cent - 2050:Before the Massacre €26,11 €3,95 €30,06
Titel bei http://www.amazon.de kaufen 50 Cent - The Massacre [Re-Issue] €32,87 Frei €36,82
Titel bei http://www.amazon.de kaufen 50 Cent [Ltd.Edition] - Valentine's Day Massacre +1 €41,78 Frei €45,73

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT 50 Cent

"Viel Feind, viel Ehr", unter diesem Sprichwort-Stern stehen und agieren nicht wenige Emcees im Rap-Game. Hip Hop ist Wettkampf, doch Competition heißt …

3 Kommentare